Fashion-Trend

Lampshading: Dieser neue Trend erobert die Fashionwelt

am 23.02.2016 um 14:14 Uhr

Angefangen hat alles mit einem etwas ungewöhnlichen Streetstyle, der plötzlich von Stars wie den Kardashian-Schwestern und Rihanna getragen wurde. Der Look gleicht der Silhouette einer Stehlampe im Retro-Stil und wird deshalb in Modekreisen nur noch als „Lampshading“ bezeichnet. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie , was es mit diesem neuen Trend auf sich hat und wie Sie ihn am besten nachstylen.

Die Grundausstattung für den Lampshading-Look ist sehr simpel und besteht aus nur zwei Teilen: Einem weiten Oversize-Pullover, der natürlich entsprechend lang sein muss, und einem Paar Overknee-Stiefeln. Durch diese Kombination entsteht die Lampen-Silhouette, die dem Look seinen Namen beschert hat.

Die Standard-Variante mit lässigem Oversize-Pullover

Diese einfache Variante des Lampshade-Looks ist gleichzeitig auch die lässigste. Dazu braucht man eigentlich nur einen weiten Pullover und ein Paar Overknee-Stiefel. Der Pullover sollte am besten ein lässiger Sweater sein der gerne auch mit einem Statementspruch oder coolen Applikationen versehen sein kann. Im Sommer bietet es sich natürlich an, den dicken Pullover gegen ein luftig weites T-Shirt einzutauschen. Die Stiefel sollten dagegen sehr schlicht und einfarbig sein und keinen hohen Absatz haben. So wird der Look besonders gerne von den Kardashian –Schwestern Kendall, Kylie und Kourtney getragen.

Die businesstaugliche Variante mit Strickpullover

Soll der Look auf businesstauglich werden, muss er ein wenig variiert werden. Statt des Sweaters tragen Sie besser einen feinen Strickpullover oder ein schönes Strickkleid. Das Oberteil sollte auf jeden Fall lang genug sein, sodass Sie am Oberschenkel nicht zu viel Haut zeigen müssen. Außerdem sollten Sie unbedingt eine Strumpfhose, gerne auch eine blickdichte, tragen. Die Stiefel müssen in einem einwandfreien Zustand sein und dürfen auf keinen Fall einen hohen Absatz haben, das wirkt schnell zu sexy. Diese Variante des Lampshading-Looks trägt Supermodel Kate Moss sehr gerne und zeigt, wie man ihn perfekt umsetzt.

Die elegante Variante mit einem edlen Kleid

Man glaubt es kaum, doch der Lampshading-Look macht sich auch als Abendgarderobe zum noblen Dinner nicht schlecht – es kommt dabei bloß auf die richtige Kombination an. Sweater und Strickpullover lassen Sie lieber zu Hause und greifen stattdessen zu einem gerade geschnittenen Kleid. Hier dürfen die Stiefel gerne auch einen hohen Absatz haben und können mit Applikationen oder einem Materialmix zum Hingucker werden. Diesen Look konnte man sogar schon bei großen Designern wie Dior auf dem Laufsteg sehen.

Die aufregende Variante mit dem gewissen Etwas

Möchte man den Lampshade-Look im Alltag oder sogar ins Büro tragen, muss man aufpassen, dass er nicht zu sexy wirkt. Deshalb ist es natürlich ganz einfach ihn wirklich verführerisch zu stylen. Dazu tragen Sie ein Oberteil Ihrer Wahl, zum Beispiel eine schicke Oversize-Bluse oder ein aufregendes Kleid und kombinieren dazu ein paar Overknee-Stiefel mit Absatz. Zu diesem Look sollten Sie auf eine blickdichte Strumpfhose verzichten, sodass am Oberschenkel etwas Haut aufblitzen kann. Diesen Look hat schon Rihanna ausgeführt und damit natürlich alle Blicke auf sich gezogen.

Erfahren Sie nun in der Bildergalerie, wie Sie den Lampshade-Look ganz einfach nachstylen können und was es dabei zu beachten gibt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel