Fashion-Tipps

Fashion Trickkiste: Mit diesem Styling zaubern Sie sich im Nu lange Beine

am 13.01.2016 um 16:34 Uhr

Hand aufs Herz, Ladys: Wer hätte nicht gerne längere Beine? Lange Beine sind ein Geschenk Gottes, mit dem leider nicht jede Frau gesegnet wurde. Da helfen dann auch die schweißtreibendsten Workouts und die beste Ernährung nicht weiter. Aber nicht verzagen: Mit den richtigen Kleidungsstücken und ein paar Styling-Tricks, lassen sich im Handumdrehen einige Zentimeter dazu mogeln. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie , wie auch Sie sich ellenlange Modelbeine stylen können.

Fun Facts: Die durchschnittliche Länge eines deutschen Frauenbeins beträgt 78, 1 cm, die längsten Modelbeine der Welt hat das Model Lauren Williams mit satten 130 Zentimetern. „The Body“ Elle Macpherson rangiert mit ihren 114 Zentimeter langen Beinen „nur“ noch auf Platz vier der Weltrangliste.

5 Styling-Tipps für lange Beine

Lust auf Long-Leg-Looks? Dann nichts wie los: Mit ein paar smarten Fashion-Kniffen lassen sich aus jedem Bein noch der eine oder andere Zentimeter rausholen.

1. Der Schnitt macht die Musik

Lang macht lang und ist die wichtigste Regel: Wenn Sie Ihre Beine länger schummeln möchten, sollten Sie zu langen Hosen greifen. Am besten sind gerade geschnittene, dunkle Marlenehosen mit Bügelfalte oder die gerade so angesagten Schlaghosen. Kombinieren Sie diese unbedingt mit High Heels oder Plateau-Sandalen, dann dürfen Ihre Hosen sogar eine dezente Überlänge haben. Die weiten Hosenbeine verdecken die Schuhe – wodurch Ihre Bein-Silhouette nicht unterbrochen wird und dadurch länger erscheint. Zusätzliche Länge gewinnen Sie ebenfalls mit einem tiefen Beinschlitz an der Seite oder einem längs gestreiften Stoff.

2. Spitze High Heels

Die perfekte Schummel-Hilfe für längere Beine? Spitze Pumps mit tiefem Zehenausschnitt! Durch ihre zulaufende Form verlängern sie den Fuß und damit auch die Beine. Am größten ist der Verlängerungseffekt, wenn die Pumps die gleiche Farbe wie die Hose haben. Bei nackter Haut im Sommer sind Heels in Nudetönen ideal.

3. Krempeln verboten

Klar, hochgekrempelte Boyfriend Jeans sehen cool aus, sind super angesagt und haben ein lässiges Flair. Aber: Hochgekrempelte oder 7/8-Hosen lassen die Beine kürzer aussehen! Der Grund: Durch den Saum wird das Bein optisch unterbrochen. Also Finger weg vom Hockrempeln, wenn Sie Ihre Beine optisch strecken wollen.

4. Hohe Taille

Ein Hauch von Vintage, der Ihre Beine optisch verlängert: High Waist-Hosen! Die gleiche Wirkung haben Maxi-Röcke mit hoher Taille, Empire-Kleider und High Waist Röcke.

5. Farben-Ombre

Nicht nur die Silhouette auch die Farbe der Kleidungsstücke hat Einfluss darauf, wie lang unsere Beine wirken. Vermeiden sollten Sie daher Outfits bei denen Ober- und Unterteil mit starken Kontrasten arbeiten, wie Schwarz und Weiß. Viel besser ist ein Look mit sanfteren Farbabstufungen, da so die eindeutige Abgrenzung von Ober- und Unterkörper fehlt. Der Effekt: Die Beine wirken deutlich länger.

Lust auf ein Long-Leg-Styling? Dann lassen Sie sich von unserer Bildergalerie zu ein paar neuen Looks inspirieren.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel