Lange Wimpern: Mit Rizinusöl zu XXL-Wimpern?

am 11.03.2016 um 15:22 Uhr

Für einen sexy Augenaufschlag würde Frau wohl so einiges tun: Kein Wunder also, dass Beauty-Behandlungen, die sich auf das Verlängern der Wimpern spezialisiert haben und sündhaft teure Seren, die selbiges versprechen, sich als Kassenschlager herausstellen. Weitaus kostengünstiger soll nun diese Methode sein: Das altbewährte Hausmittel Rizinusöl. Dieses soll das Wachstum der Wimpern anregen und für mehr Volumen sorgen. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie , was das Beauty-Wundermittel wirklich kann und wie es richtig eingesetzt wird.

Nicht jede Frau ist von Natur aus mit einem üppigen Wimpernkranz aus ultra-langen, gleichmäßigen, dichten und dunklen Härchen gesegnet. Mit Beauty-Produkten wie der vermeidlich perfekten Mascara, einer Wimpernzange, falschen Wimpern und Co. wird bei Bedarf kräftig nachgeholfen. Um auch ungeschminkt einen verführerischen Augenaufschlag zu haben, greifen viele zudem auf Wimpern-Seren oder eine künstliche Langzeit-Verlängerung zurück und investieren für die Wunder-Wimpern schon einmal ein kleines Vermögen. Für knapp drei Euro soll nun dieses einfache Haushaltsmittel helfen können und viele Frauen schwören bereits darauf…

Rizinusöl: Vom Haushalts- zum nächsten Beauty-Wundermittel?

Zugegeben, seit einigen Jahren ist das Rizinusöl, das aus den Samen des tropischen Wunderbaums gewonnen wird, etwas in Vergessenheit geraten und war bislang vielmehr als ein pflanzliches Magenmittel bekannt, das bei akuten Beschwerden Abhilfe verschaffte. Die wohl schönste Nebenwirkung, das Wachstum der Wimpernhaare, blieb bislang verborgen. Da es sehr pflegende Eigenschaften besitzt und zudem ohne chemische Inhaltsstoffe versetzt wird, kann das Öl direkt am Auge angewendet werden und die Wirkungskraft sich dort voll entfalten. In vielen Schönmachern wie Cremes und Haarpflegeprodukten wird das Öl bereits als Wirkstoff verwendet und soll nun in seiner konzentrierten Form zu Klimper-Wimpern führen und die Haare stärken sowie ihnen einen geschmeidigen Glanz verleihen.

Rizinusöl richtig auftragen: längere Wimpern über Nacht?

Damit das Öl intensiv wirken kann, sollte es über Nacht den Wimpernkranz umhüllen. Dafür sollten die Augen zunächst vollständig von Make-up- und Mascara-Rückständen befreit werden. Um das Öl optimal zu verteilen, eignet sich beispielsweise ein Wattepad, das mit dem Öl beträufelt wird und mit dem man über das geschlossene Auge wischt. Ebenfalls gut für das Auftragen des Öl ist ein sauberes (Mascara-)Bürstchen, das das Öl auf die Wimpern bringt. Am nächsten Morgen wird der feine Ölfilm mit Hilfe von Reinigungsschaum entfernt. Das Öl sollte einige Wochen täglich angewendet werden und bereits nach einigen Tagen sollen erste Erfolge sichtbar sein.

Achtung: Wer zu Allergien oder Hautirritationen neigt, der sollte das Rizinusöl unbedingt vorher auf dem Handrücken testen. Andernfalls kann das Öl zu einer Bindehautentzündung oder bei empfindlichen Augen zu Juckreiz führen.

Entdecken Sie in unserer Fotoshow die positiven Eigenschaften von Rizinusöl, das unter anderem das Wachstum der Wimpernhaare stärken soll .

Kommentare