Style-Check

Style-Check: Die modische Veränderung von Lena Meyer-Landrut

am 23.02.2016 um 10:57 Uhr

Vom Mode-Küken zur Stil-Ikone: Kennen gelernt haben wir sie als freche 19-Jährige beim „Eurovision Song Contest“ in Oslo, wo sie sich mit dem Song „Satellite“ in die Herzen Europas sang. Mittlerweile hat Lena Meyer-Landrut bereits vier Alben veröffentlicht. Aber nicht nur ihre Musik hat sich verändert, auch modisch hat sich in den letzten Jahren enorm viel getan. Immer wieder glänzt die heute 24-Jährige mit unkonventionellen, coolen und sehr stilsicheren Looks auf dem Roten Teppich. Höchste Zeit also für einen kleinen Style-Check! Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie alles über die modische Veränderung von Lena Meyer-Landrut.

Das deutsche Fräuleinwunder verabschiedet sich endgültig von ihrem Image als das frech-süße Mädchen von nebenan und zeigt sich nicht nur auf dem Cover ihres vierten Albums erwachsener und reifer. Auch ihr Style hat sich in den letzten Jahren sehr verändert.

Jeder Mode-Anfang ist schwer

Was jahrelang unmöglich erschien, hat Lena Meyer-Landrut möglich gemacht und gewann 2010 den Eurovision Song Contest. Seitdem ist sie aus der deutschen Musikbranche nicht mehr wegzudenken. Dass in ihr aber noch viel mehr als nur eine Sängerin steckt, hat sie in der Vergangenheit mehrfach unter Beweis gestellt. Seit 2013 ist sie Markenbotschafterin von L’Oréal Paris und urteilt in der Casting-Show „The Voice Kids“ über Deutschlands jüngste Nachwuchstalente. Aber auch ihr Style hat sich extrem weiter entwickelt: Bei ihren ersten Auftritten überzeugte Lena mehr mit ihrem Gesangstalent als mit ihrem Styling. Unvergessen ist das schlichte kurze Schwarze und die enge Leder-Halskette der ersten Jahre.

Die Wandlung zur Stil-Ikone

Von ihren unauffälligen, meist dunklen Looks hat sich Lena aber mittlerweile verabschiedet. Die Sänger ist zu einer echten Stil-Ikone geworden, kleidet sich mutig, experimentierfreudig und zeigt sich bei öffentlichen Veranstaltungen immer wieder mit lässigen oder eleganten Looks.

Auf ihrem YouTube-Channel „helloleni“ gibt sie ihren Zuschauern nun auch seit fast sieben Monaten Styling-Tipps und beweist, dass sie einfach Spaß an der ganzen Modewelt hat. In einem Interview mit dem deutschen Glamour-Magazin verriet sie, dass Kendall Jenner eine ihrer liebsten Fashion-Vorbilder ist und ihr letztes Fashion-Investment eine schwarze „Trio“ von Céline gewesen ist.

Unser Fazit? Ob ein bodenlanges, nachtblaues Seidenkleid bei der „Fack ju Göthe 2“-Premiere, ein cooles Minikleid mit Wildleder-Overknees zur Verleihung der „1Live Krone“ oder ein elegantes, helles Ensemble zur Verleihung des Echos – Lena Meyer-Landrut gehört mittlerweile zu den stilsichersten Promi-Ladys Deutschlands. Weiter so Miss!

Entdecken Sie hier in unserer Bildergalerie nun die schönsten Looks der Sängerin Lena Meyer-Landrut .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel