Doppeltes Lottchen: Line Brems sieht Cara Delevingne verblüffend ähnlich

am 02.11.2015 um 14:46 Uhr

Erst vor kurzem versetzte Cara Delevingne, ihres Zeichens Supermodel der Stunde, die Modewelt in Angst und Schrecken, als sie ihre Modelkarriere quasi von heute auf morgen beendete. Doch kein Grund zur Panik, denn die Dänin Line Brems sieht der quirligen Britin zum Verwechseln ähnlich und ist gerade auf dem besten Weg, die Laufstege zu erobern und damit in die Fußstapfen ihrer berühmten Vorgängerin zu treten. Erfahren Sie hier und in der Bildergalerie mehr über Caras hübsche Doppelgängerin.

Einige Saisons lang war kein Model auf den Laufstegen der Fashion Weeks und in internationalen Kampagnen gefragter und somit omnipräsenter als Cara Delevingne. Ihre Markenzeichen: Na klar, die ikonischen, buschigen Augenbrauen, die auf einmal jede Frau haben wollte, ihre lange, blonde Mähne und nicht zu vergessen ihre einmalig verrückte und freche Art, mit der sie selbst Designer-Größen wie Karl Lagerfeld in ihren Bann zog. Delevingne läutete eine neue Ära der Supermodels ein, die man zuletzt in den 90er-Jahren beobachten durfte. Doch Cara scheint vorerst ihrem glamourösen Model-Leben den Rücken gekehrt zu haben und will sich neuen Projekten wie der Schauspielerei widmen. Zumindest in Sachen Aussehen scheint nun eine würdige Nachfolgerin für die Designer gefunden worden zu sein: Line Brems.

Die Short-Facts zu Line Brems

Ähnlich wie bei Cara Delevingne wollte auch Line Brems nie wirklich Model werden und so war ihre Entdeckung mehr ein glücklicher Zufall. Denn vor gut einem Jahr wurde die Schönheit auf einem Festival in Dänemark von einem Scout entdeckt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Auch Brems ist mit langen, grazilen Beinen, einer Körpergröße von knapp 1,80 Metern – und damit sechs Zentimetern mehr als Cara – sowie einer süßen Stupsnase, markanten Gesichtszügen, strahlend blauen Augen und buschigen Brauen gesegnet. Klar, dass der Vergleich zu Cara da sofort fiel. Der britischen Vogue gegenüber verriet Brems im Interview übrigens, dass ihr das sehr schmeichelt, sie sich sogar geehrt fühle und Caras Karriere als beeindruckend empfinde.

Line Brems auf der Überholspur

Seit dem Tag, als Cara Delevingne ihr Model-Aus bekannt gab, klingelt es bei der gerade einmal 18-jährigen Line Brems so richtig in der Kasse. Kein Wunder, denn der spezielle Look einer Cara Delevingne ist immer noch äußerst gefragt und so liegt Line Brems mit ihrem Aussehen voll im Trend. Die Newcomerin mit dem vertrauten Look lief im Fashion-Monat September in Mailand, Paris, New York und London bereits für die ganz großen Labels wie Louis Vuitton, Dolce & Gabbana, Fendi oder Maison Margiela. Zudem schaffte sie es auf das Cover der italienischen Vogue und ziert die Herbst/Winter-Kampagne von Tommy Hilfiger. Und auch die Social-Media-Kanäle versorgt Brems mit Eindrücken aus ihrem Model-Leben. Wir dürften also gespannt sein und sind uns sicher, dass wir noch jede Menge von der schönen Dänin hören werden.

Entdecken Sie hier und in der Bildergalerie Model Line Brems, die als Nachfolgerin von Cara Delevingne gehandelt wird.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel