Make-up

Lip Lacquer: Intensiv wie ein Lippenstift, geschmeidig wie ein Gloss

am 08.10.2014 um 17:18 Uhr

Sie können sich morgens vor dem Spiegel mal wieder nicht zwischen Lipgloss und Lippenstift entscheiden? Dann könnte ein Lip Lacquer, zu deutsch Lippen-Lack, genau das Richtige für Sie sein. Denn dieser vereint beide Produkte miteinander und sorgt für einen ultra-glossigen Kussmund in leuchtenden Farben. Wie man die Lacke am effektvollsten trägt, für wen sie geeignet sind und welche Trends gerade angesagt sind, das erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie.

Lange Jahre waren vor allem matte Lippen das Nonplusultra, sei es auf den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks, bei den Stars und Sternchen auf dem roten Teppich oder in den Hochglanzmagazinen. Seit einigen Saison darf es allerdings wieder etwas mehr sein: Leuchtende Farben vereinen sich nun mit glänzenden Texturen. Wer nicht gerade mühselig erst einen Lippenstift auftragen möchte und anschließend einen klaren Gloss darüber, der verwendet einen Lip Lacquer.

Alles, was Sie über Lip Lacquer wissen müssen

Die Lip Lacquer zeichnen eine hohe Farb-Pigmentierung aus wie bei einem Lippenstift, gleichzeitig glänzt die Textur wie bei einem Lipgloss, ohne dabei zu kleben, da sie mit pflegendem Arganöl und Vitamin E angereichert und zudem parabenfrei sind. Aufgetragen wird die dickflüssige Farbe mithilfe eines Schwämmchen- oder Pinselapplikators. Die Lip Lacquer verzeihen nicht wie bei einem Lipgloss ein ungenaues Auftragen, da die Farbe nicht durchsichtig, sondern deckend ist. Es empfiehlt sich also, vorher die Lippen mit einen durchsichtigen Lipliner oder in der Farbe des Lip Lacquers zu umranden, damit die Farbe nicht ausläuft.

Der Look zu den Statement-Lippen

Es ist unumstritten, die Lip Lacquer setzen die Lippen in Szene, wie kein anderes Produkt. Denn schließlich wirken Farbe und Gloss miteinander und zeigen ihre volle Wirkung. Am besten wirken die Statement-Lippen mit einem sonst natürlichen Make-up aus einem ebenmäßigem Teint, zartem Rouge, schwach getuschten Wimpern in Dunkelbraun und einer Augenpartie in sanften Nudetönen. Wer den Lip Lacquer etwas dezenter einsetzen will, der kann etwas tricksen und nur einen Klecks auf die Mitte der Lippen verteilen und diesen mit dem Finger vorsichtig verwischen.

Die Trend-Nuancen der Stunde

In dieser Saison dreht sich alles um dunkle, mystische Farb-Nuancen, die durch einen Lip Lacquer noch mehr zum Vorschein kommen. Vor allem ein warmes Violett oder ein kräftiges Bordeauxrot sind derzeit besonders angesagt und wirken zu einem blassen Winter-Teint aufregend und geheimnisvoll. Wer sich nicht an den aktuellen Trend-Nuancen orientieren möchte, setzt auf Klassiker wie ein feurigen Rotton oder softe Töne in Nude.

Entdecken Sie in unserer Bildergalerie die schönsten Lip Lacquer der Saison und finden Sie jetzt Ihren Favoriten.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel