Tag und Nacht

Ob Tag oder Nacht: Das sind die neusten Lipglosse für sommerlich schimmernde Lippen

am 06.05.2014 um 16:48 Uhr

Der Sommer ist nicht nur die Zeit der guten Laune und der luftigen Outfits, sondern auch die der funkelnden Gloss-Lippen. Wer denkt, dass Lipgloss nur etwas für junge Mädchen sei, der liegt vollkommen falsch. Denn obwohl die ganzen Jellyfarben und verschiedenen Geschmacksrichtungen den Lipgloss schnell zu einem Teil der Lollipop-Fraktion und zum ersten Make-up-Utensil von jungen Mädchen machen, kommen auch erwachsene Damen im Sommer nicht um den natürlich funkelnden Look herum. Nicht nur die Designer setzten bei ihren Shows während der Modewochen vermehrt auf glitzernde Gloss-Lippen aus Gloss-Solos oder Schimmer-Finish, sondern auch wir sind ganz verrückt nach den neuen glossy Nuancen. Wir zeigen Ihnen hier und in unserer Fotoshow, um welche Lipglosses Sie nun nicht mehr herumkommen.

Day and Night: Während Lipgloss Ihnen am Tag Pflege spendet und einen natürlichen Look unterstreicht, sorgt er am Abend für Highlights auf kräftigen Tönen und bringt den gewissen Glamour auf die Lippen – ein echtes Allround-Talent eben.

Let’s go glossy

Lipgloss, ein Beauty-Gut, um das Sie vor allem im Frühjahr und Sommer dieses Jahr keinen Bogen machen sollten. Denn mit den steigenden Temperaturen wächst auch die Lust auf Leichtigkeit und Frische, vor allem in Make-up-Fragen. Kaum eine Frau fühlt sich bei Sonnenschein wohl gern wie eine künstlich angemalte Kalk-Wand. Wir vertrauen dann doch lieber auf die sommerlich frische Variante und erklären den Lipgloss mit seinen Trendfarben zum absoluten Essential für einen natürlichen Look. Ganz nebenbei zaubern die schimmernden Glosse nicht nur einen tollen Glanz und vollere Lippen, sondern spenden der Haut gleichermaßen genügend Feuchtigkeit und UV-Schutz, um die heiße Jahreszeit sexy zu überstehen.

Der einzige Nachteil am Lipgloss: Er ist weniger farbintensiv als ein Lippenstift. Allerdings mindert dies keinesfalls unsere Liebe zu diesem Beauty-Must-have, im Gegenteil. Während sich Lipgloss am Tag im Büro als durchsichtige Pflege oder in leichter Rosé-Nuance wunderbar macht und einen natürlichen Look unterstreicht, können intensivere Farben einem Lippenstift das perfekte Glanz-Finish verleihen und unschöne Ablagerungen in den Lippenfältchen vermeiden.

Rosige Aussichten

Für diesen Sommer setzten die Make-up-Artisten vor allem auf frische Farben, was haben denn auch dunkle Nuancen im Sommer zu suchen? Wendy Rowe, der Make-up-Artist von Burberry, ließ sich bei seinen Looks beispielsweise von Rosen inspirieren und kreierte märchenhafte Feen-Gesichter mit zarten Rosé-Glosses. Diese gibt es beispielsweise in den unterschiedlichsten Nuancen wie Kiss Me in der neuen Addict Fluid-Kollektion von Dior (ca. 35 Euro). Aber auch Lancôme und Bobby Brown statten Sie mit dem Rosé-Trend für die Lippen aus.

Sommerliche Frische

Lala Berlin heißt den Sommer mit fröhlichen Aprikot-Tönen willkommen. Die Lippen der Models schimmerten in der fruchtigen Farbe, die Sie ebenso in der Dior-Kollektion aber auch bei Collistar und Estée Lauder mit den Nuancen Orange Shock und Wired Copper bekommen können. Trauen Sie sich also auch einmal, zur Farbe zu greifen und unterstreichen Sie Ihre sommerliche Fröhlichkeit mit angesagten Aprikot-Lippen.

Romantik am Abend

Die Trendfarbe Radiant Orchid, wie sie Prabal Gurung nicht nur in seinen Kollektionen, sondern auch am Make-up der Models präsentierte, sorgt vor allem am Abend für einen außergewöhnlichen Look. Einem Lip Pencil in besagter Nuance verleihen Sie mit einem Gloss im ähnlichen Ton von Givenchy ein schimmerndes Finish und längere Intensität der Farbe. Auch ihren knallig roten Lippenstift können Sie mit Lipgloss highlighten, Burt’s Bees führt romantische Töne im satten Rot, die auch als Single am Abend bestehen.

Bei diesen kräftigen Farben sei allerdings eines gesagt: Dunkel macht sowohl bei der Kleidung als auch beim Make-up schlank. Sollten Sie also besonders schmale Lippen haben, vertrauen Sie lieber auf die Gloss-Farben Perlmutt und Rosé.

Natürlichkeit im Büro

Leuchtende Farben, schön und gut. Im Büro wollen Sie allerdings weniger auffallen und eher seriös und natürlich wirken? Verstehen wir. Die vornehme Zurückhaltung, wie wir sie beispielsweise bei Thakoon in New York sahen, macht sich vor allem im Office zu einem schlichten Make-up gut. Mit einem nudefarbenen oder durchsichtigen Schimmer-Gloss von beispielsweise Clinique gelingt Ihnen der Look. Aber auch sanfte Rot-Töne passen wunderbar ins Office.

Wir zeigen Ihnen die schönsten Lipglosse noch einmal in unserer Fotoshow und verraten Ihnen, welcher schimmernde Gloss seit den Oscars der wohl bekannteste der Welt ist.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel