Möge das Glossen beginnen: Die schönsten Lipglosse

am 13.08.2013 um 19:05 Uhr

Sie haben ein Date und wollen den eventuell zukünftigen Vater Ihrer drei Kinder beeindrucken und fragen sich nun, welches Make-up dafür das richtige ist? Nun, wir haben einen kleinen Tipp: Aus einer Studie ging hervor, dass Männern vor allem ein schönes Lächeln an Frauen auffällt, also betonen Sie Ihre Lippen zum Beispiel mal mit glänzendem Lipgloss. Ja, richtig gehört. Denn sexy Glosse sind kein Relikt der Teenie-Jahre mehr, sondern erobern nun auch wieder Ihr jetziges Beauty-Täschchen. Wie und worauf Sie aber achten sollten, verraten wir Ihnen hier.

Lipgloss, was genau fällt uns dazu ein? Ein spontanes Brainstorming ergab: Viva La Spice Girls, Unmengen an Glitzer, fruchtiger Geschmack von Obst, das wahrscheinlich in der Realität gar nicht existiert, Haare, die an den Lippen festklebten und ein ekliger Brei in der Schultasche, wenn der Flakon kaputt gegangen war. Es scheint ein Relikt aus alten Zeiten zu sein. Zurückdenken wir an unsere Teenie-Phasen, als wir uns noch keinen Lippenstift zutrauten oder Mama es verboten hatte, und so blieb uns nichts anderes übrig als uns literweise Lipgloss von den Mündern zu schlecken. Nun sind wir erwachsen und die Palette an wunderschönen leuchtenden oder auch matten Lippenstiften hat uns kurz den Gloss vergessen lassen, der sowieso eher unhandlich und definitiv nicht kussecht war.

Und obwohl sich letzteres bis heute auch nicht geändert hat, ist die Spanne an schönen Lipglossen in trendigen Farben sehr gewachsen und wenn man nur kleine, feine Beauty-Regeln beachtet, sind die Glanzstücke auch oberhalb der 16-Jahre-Altersgrenze durchaus tragfähig. Wie sagte Marc Jacobs doch so schön: „Ich finde glänzende Oberflächen einfach sehr faszinierend.“ Wie Recht er doch hat!

Regel 1: Farbwahl

Finger weg von zu dunklen Ausführungen! Wenn Sie verführerisch rote Lippen möchten, greifen Sie am besten zu Lippenstiften. Diese haben eine viel kräftigere Farbintensität und erzielen so das beste Ergebnis. Die Glosse sollten eher für den glänzenden Nude-Look genutzt werden und sind so auch alltagstauglich und in jeder Situation passend. Die derzeitig trendigen Farben Rosé, Tangerine-Orange, Rosenholz, Mandarine, Mauve und Pfirsich geben dabei den richtigen Ton an, hauchen Ihren Lippen ein wenig Leben ein und ziehen die Aufmerksamkeit an, ohne zu aufgesetzt und gewollt auszusehen.

Nachdem das geklärt ist, stellt sich natürlich die Frage, was machen mit all den im Herbst so angesagten dunkleren Lilatönen wie Aubergine und Himbeere, die auch in den Lipglossen Einzug gehalten haben? Wenn Sie Ihren Lippenstift ein wenig aufpimpen wollen oder aber am Abend gern mal auf eine knalligere Farbe setzen möchten, dann sind diese natürlich die beste Wahl. Allerdings raten wir Ihnen, mit einem Lipliner zu arbeiten, damit der Gloss nicht über die Grenzen hinausläuft, und ziehen Sie ruhig öfter mal nach, denn auch wenn Sie hier nicht so genau arbeiten müssen wie bei einem Lippenstift, so verabschiedet sich ein Lipgloss schneller mal auf Gläsern, Zigaretten oder Freunden, denn denen gibt man bekanntlich ja gern mal ein Küsschen.

Regel 2: Glitzer-Verbot

Großartige Glitzer-Glosse lieben wir auch heute noch, aber wir raten Ihnen, die Finger von Ausführungen wie „Sparkly Forever“ oder „Glittering Diamonds“ zu lassen. Ab einem bestimmten Alter – und da ziehen wir die Grenze ganz klar bei 20 – sind Glitzer-Lipglosse nicht mehr süß, sondern viel zu mädchenhaft und kitschig. Spaß machen die tollen Farben mit den Glitzerpartikelchen zwar immer noch, aber wenn Sie professionell und vor allem so erwachsen rüberkommen wollen, wie Sie eigentlich auch sind, dann müssen wir hier knallhart ein Glitzer-Verbot aussprechen. Sie glänzen auch ohne!

Regel 3: Die richtige Pflege

Damit der Lipgloss sich auf Ihren Lippen besonders schön anschauen lässt und die Männer Ihnen reihenweise Komplimente hinterherrufen, sollten Sie diese vorher richtig pflegen. Mit einem Body Scrub kurz die Lippen peelen, um sie von Hautschüppchen zu befreien, und anschließend mit einem feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam eincremen. Diese Vorbereitung unterstützt den makellosen Look, denn wenn schon alle Augen auf Ihrem Mund ruhen, dann sollten Sie auch einen möglichst bleibenden Eindruck hinterlassen. Möge das Glossen beginnen!

Unsere Produktempfehlungen für schöne Lipglosse und Promi-Damen, die den Look vormachen, sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel