Beauty School

Hochkarätig: Winter-Glam mit funkelnd, goldenem Lippenstift

am 24.11.2014 um 17:17 Uhr

Gold ist feminin, verführerisch und glamourös, die ideale Nuance also für selbstbewusste, sinnliche Frauen, die gerne ein Beauty-Statement setzen. Egal ob als Lidschatten, Nagellack, Foundation oder Lippenstift – Gold ist die Trendfarbe des Winters und bringt jeden Haar- und Hauttypen zum strahlen. Besonders aufregend und momentan in aller Munde: Golden schimmernde Lippen! Egal ob Tom Ford, Burberry, Bobbi Brown oder Guerlain, alle Beauty-Größen lancierten auch diese Saison wieder pünktlich zum Winterbeginn einen glamourösen Goldton. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie alles zu den schönsten goldenen Lippenstiften und wie man den schimmernden Kussmund gekonnt in Szene setzt.

Schweigen ist Silber, ausprobieren ist Gold: Wenn Sie vor den Lippenstift-Regalen der Kaufhäuser stehen, dann ist wohl ein satter Goldton selten Ihre erste Wahl – verständlicherweise. Denn der goldene Lippenstift wirkt, vor allem im unvorteilhaften Neonlicht, viel extravaganter, als er dann tatsächlich letzen Endes aufgetragen aussieht. Bevor Sie also wie gewohnt zum sichereren Nude, Rosa oder klassischem Rot greifen, trauen Sie sich und wählen Sie Gold! Tragen Sie den schimmernden Lippenstift probeweise auf dem Handrücken auf: Oftmals versieht er die Haut nämlich nur mit einem zarten, aber glamourösen Funkeln.

Gold ist nicht gleich Gold

Auch Gold hat viele verschiedene Facetten, deshalb gibt es für jeden gewünschten Effekt den richtigen, goldenen Lippenstift.

1. Metallisch, funkelnd, extravagant

Diese Nuance ist auffällig, nicht für jeden Anlass und ein metallischer Hingucker: Mit dem „Mischievous Metallic Gold“ von NYX glänzen Ihre Lippen mit jedem Goldschmuck um die Wette. Der Lippenstift ist cremig und sehr deckend, sorgt für einen satten, langanhaltenden Goldton und rückt den Mund in den Fokus des Make-ups. Das restliche Styling sollte dementsprechend dezent ausfallen: Etwas schwarze Wimperntusche und ganz wichtig, ein Blusher, der dem Goldton farblich angepasst ist! Greifen Sie in Kombination zu golden schimmernden Lippen immer zu einem ebenfalls warmem gold-, braun- oder orange-stichigen Rouge.

2. Goldenes, transparentes Schimmern

Dieser Goldton ist ideal für einen femininen Tageslook und schimmert lediglich als ein dezentes Highlight auf Ihren Lippen. Der „Lip Shimmer“ von Tom Ford in der Nuance „Solar Gold“ versorgt Ihren Kussmund mit einem glamourösen Funkeln, ohne zu deckend oder auffällig zu sein. Auch ideal: Lipglosse mit zarten Goldpartikeln wie der sinnlich glänzende „Volupté Scandalously Gold“ von Yves Saint Laurent.

Das dezente Goldschimmern passt vor allem zu jedem Haut-und Haartypen. Ob Sie nun schwarze, blonde oder braune Haare haben, der dezente Lippenstift bringt einen warmen Hauch auf Ihre Lippen und lässt Sie gleich jünger und frischer wirken. Transparenter Lippenstift oder Gloss kann aber auch à la Layering über einer anderen Farbe verwendet werden: So bringt das Gold ein klassisches Rot zum Leuchten oder versorgt einen dunklen Pflaume-Ton mit einem sinnlichen Glamour.

3. Sonniges Gold mit erdigem Stich

Warm, wärmer, Gold: Dieser Farbton zeichnet sich durch einen besonderen Stich ins Orangene oder Braune aus und ist besonders für brünette Frauen geeignet. Der „Golden Shock“ von Dior in der Zusammensetzung „Enchanting“ kombiniert zum Beispiel gleich zwei Nuancen: Zum einen ein erdiges, warmes Rosenholz und zum anderen ein schimmerndes, warmes Gold, so wird das klassische Rotbraun nur mit einem goldenen Hauch überzogen. Auch der „Golden Girl“ von Guerlain setzt auf ein warmes, erdiges Braun als Grundton und funkelt dazu in einem eleganten Goldton.

4. Kühles Gold für kühle Köpfe

Frostiges Gold mit einem Graustich ist hingegen optimal für aschblonde, hellhäutige Frauen: Der „Lip Mist“ von Burberry schimmert in einem seidigen Gold, ist wenig deckend und hat ein verführerisches, glossy Finish. Der „Golden Gloss“ von Yves Saint Laurent bietet eine ganze Palette von 18 Glossen mit funkelnden 24 Karat-Gold-Partikeln (immerhin 0,2 Prozent Goldanteil pro Gloss!) für einen glamourösen Spiegeleffekt. Besonders aufregend sind die kühlen Nuancen 20 alias „Golden Macadamia“ und 10 alias „Golden Peonie“: Hier treffen blaustichige Flieder- und Mauve-Nuancen auf schimmernde Gold-Reflexe und bilden eine ungewohnt-aufregende Einheit.

Was muss man bei goldenen Lippen sonst beachten?

Ein reiner, makelloser Teint ist die Voraussetzung für den Einsatz von goldenem Lippenstift, denn die Farbe verzeiht keinen faden, müden Look. Demnach immer eine Foundation mit Glanzreflexen oder ein seidig schimmerndes Flüssig-Make-up auftragen. Gute Ergänzung zum goldenen Kussmund: Bronzing Powder für Wangen, Schläfen, Kinn und Nase.

Außerdem: Wer sich für einen besonders reichhaltigen, glossy Lippenstift entscheidet, sollte die Lippen mit einem nudefarbenen Liner umranden. Dieser verhindert, dass der Goldton sich selbstständig macht!

Die schönsten, goldenen Lippenstifte und Glosse von Tom Ford, Burberry bis Bobbi Brown oder Guerlain finden Sie hier in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel