Beauty-Herbst

Dunkle Sehnsüchte: Das sind die schönsten Lippenstift-Farben für den Herbst

am 16.10.2014 um 17:14 Uhr

Während sich die Natur gelb, orange und leuchtend rot verfärbt, werden unsere Lippen im Herbst dunkler und dunkler: Sattes Violett, tiefes Weinrot und fruchtiges Pflaumenbraun sind die Trendnuancen der kommenden Jahreszeit. Die dunkle Farbpalette erlaubt es uns, ruhig einmal tiefer in den Schminktopf zu greifen, zumindest auf unseren Lippen – die Augen bleiben beim Dark-Lips-Trend im unauffälligen Nude-Look. Wir haben die schönsten Lippenstifte für den Herbst für Sie herausgesucht, lassen Sie sich von unserer Bildergalerie zu einer neuen, dunklen Nuance inspirieren.

Violett, Bordeaux, Pflaume: Entdecken Sie ihre dunkle Seite! Gehören Sie eigentlich zu der Sorte Frau, die tendenziell und im Affekt immer zu hellen Nudetönen greift und sich nicht traut, dunkle Farben auf den Lippen zu tragen? Dann wird es nun Zeit, sich endlich zu überwinden. Haben Sie keine Angst vor einem zu auffälligen „Gothic-Look“ – ein dunkler Lippenstift macht noch lange kein Grusel-Make-up.  Wir verraten Ihnen, wie Sie den Dark-Look schminken und dabei trotzdem nicht ‚überschminkt‘ wirken.

Dunkle, sinnliche Lippen brauchen dezente Augen

Das wichtigste beim Dark-Lips-Look ist eigentlich, auf die ausgleichende Balance zu achten: Sind die Lippen dank kräftiger Farbe stark betont, muss das Augen-Make-up zurückgefahren werden. Verzichten Sie auf Smokey-Eyes, fetten Lidstrich oder Kayal – das wäre in Kombination zu dunkel schimmernden Lippen wirklich zu viel. Schminken Sie das Augenlid stattdessen lieber in einem sanften Nude-Schimmer mit dezenter, brauner Wimperntusche. Achten Sie auch auf einen gesunden, leicht gebräunten Teint, das passt besonders schön zu violetten oder weinroten Lippen. Ist Ihr Teint von Natur aus sehr sehr hell, müssen Sie bei dunklem Make-up generell etwas vorsichtiger sein, sonst laufen Sie leider Gefahr mit dem Gruftie-Style in Verbindung gebracht zu werden. Extrem hellhäutige und blonde Ladies sollten bei dem Dark-Lips-Trend vielleicht lieber aussetzten.

Violett, Bordeaux, Pflaume? Dunkel ist nicht gleich dunkel!

Finden Sie die richtige Nuance für ihren Teint, denn dunkler Lippenstift ist nicht gleich dunkler Lippenstift: Die verschiedenen Nuancen sind für diverse Haut- und Haartypen unterschiedlich geeignet. Gehören Sie zum kühlen Sommer-oder Wintertypen, d.h. haben aschblondes oder kühles, dunkelbraunes Haar? Dann sollten Sie zu ebenfalls kühlen, dunklen Lippenstift-Farben greifen: Einem satten Pflaumenton mit Blaustich oder einem kühlen, blauen Violettton. Gehören Sie eher zur warmen Frühlings- und Sommerfraktion mit kastanienbraunem, goldenem oder rotem Haar? Dann freuen Sie sich an einem satten, dunklen Weinrot mit beigefarbenem Stich oder einem schokoladigen Braun: Diese Nuancen passen nämlich hervorragend zu ihrem Typen.

Na, Lust bekommen, Ihre dunkle Seite zu entdecken? Dann stöbern Sie hier durch unsere Bildergalerie nach den schönsten, dunklen Lippenstiften für den Herbst.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel