Trend 2015

Frühjahr 2015: Mit diesen angesagten Mantel-Modellen liegen Sie jetzt im Trend

am 10.03.2015 um 17:08 Uhr

Mal ehrlich, wer kann seinen Winter-Mantel so langsam, aber sicher nicht mehr sehen? Wir danken ihm an dieser Stelle ein letztes Mal, dass er uns kuschelig, warm und trocken durch die kalten Monate gebracht hat, aber möchten uns nun bis zum nächsten Herbst von ihm verabschieden. Denn die ersten Sonnenstrahlen machen doch viel zu sehr Lust auf die neusten Must-haves der Stunde und damit auch auf alle Trend-Mäntel, die jetzt den Ton angeben. Um welche Modelle Sie in dieser Saison garantiert nicht herum kommen, das verraten wir Ihnen hier und in der Bildergalerie .

Der Handel macht es bereits vor und lässt den Sale mit dicken Woll-Pullovern, Boots und Strick-Accessoires in die letzte Ecke verschwinden und setzt stattdessen die neuesten Trend-Objekte in Schaufenstern und Co. in Szene. Unter ihnen warten natürlich jede Menge Mäntel, die ausgeführt werden wollen und sich bestens zum Flanieren an lauwarmen Frühlings-Tagen eignen. Unser Tipp: Auch wenn es Ihnen jetzt noch etwas früh vorkommt, offizieller Frühlingsbeginn ist schon am 20. März und die schönsten Modelle sind bis dahin womöglich längst vergriffen. Investieren Sie also am besten schon jetzt in diese Trend-Mäntel…

Retro-Mäntel: Relikte vergangener Jahrzehnte

Es dürfte wohl dem ein oder anderen bereits aufgefallen sein, dass die 60er- und 70er-Jahre in dieser Saison ihr großes Comeback erleben. Denn die Mode braucht schließlich immer einen prägenden Stil, an dem sie sich anlehnen kann und so kommen mit Schlaghosen und Gogo-Boots auch Mäntel aus dieser Zeit wieder. Die Retro-Modelle sind dabei von Design und Schnittführung clean, schnörkellos und kastenförmig und beweisen, dass dies noch heute absolut modern ist. Farben wie Mintgrün, Senfgelb, Orange oder Cognac bestimmen die Looks und werden gern im Colorblocking kombiniert.

Tipp: Schauen Sie in ausgewählten Vintage-Läden, die sich auf diese Zeit spezialisiert haben oder schlendern Sie über exquisite Trödelmärkte, dort finden Sie mit Sicherheit noch viele Original-Modelle, die sie bestimmt kein zweites Mal auf der Straße sehen.

Leder-Mäntel: So feminin waren die Modelle noch nie

Wer bei Leder-Mänteln am liebsten gar nicht mehr weiterlesen möchte, weil er an bodenlange Modelle in Tiefschwarz im Cyber-Punk-Stil à la Matrix denken muss, dem sei gesagt, in dieser Saison wird alles anders. Denn die Leder-Mäntel sind in diesem Jahr vor allem aus ultra-weichem Velours-, also Wild-Leder, das sehr komfortabel und stylisch zugleich ist. Besonders beliebt ist der Leder-Mantel im klassischen Trench-Coat-Stil, der durch dieses Material einen außergewöhnlichen Look erhält und alles andere als spießig wirkt.

Tipp: Auf den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks wurde der Velours-Ledermantel häufig zugeknöpft als elegantes Kleid getragen. Durch einen Taillengürtel wird eine weibliche Silhouette betont und der Look ist in Kombination mit coolen Brogue-Schuhen und einem strengen Herren-Hut garantiert ein Hingucker.

Ärmellose Mäntel: Fehlt da nicht etwas?

Etwas länger als die Weste in Blazer-Form und etwa in Länge der Knie, kommen die neuen ärmellosen Mäntel für den Frühling daher. Dabei ist der Schnitt elegant und minimalistisch und die Mäntel eignen sich perfekt für einen Tag im Büro. Entweder man setzt bei diesen Modellen auf klassische Nuancen wie Beige, Weiß oder Dunkelblau oder bekennt mit aktuellen Trend-Nuancen wie Pink, Himmelblau oder Orange Mut zur Farbe.

Tipp: Tragen Sie die ärmellosen Mäntel unbedingt im Layering-Look und spielen Sie so mit verschiedenen Formen und Silhouetten. An kalten Frühlingstagen können Sie eine Lederjacke unter die Mantel-Weste kombinieren und sind damit auf jede Wetterlage vorbereitet.

Duster-Mäntel: Hauchdünner Überwurf

Gerade wenn es immer wärmer wird, sind die leichten Duster-Coats, zu deutsch „Staubtuch-Mäntel“, eine perfekte Alternative zur geliebten Jeansjacke und Co. Denn, wie der Name es bereits verrät, ist die beste Eigenschaft der Duster-Mäntel seine hauchdünne Haptik. Auf den Laufstegen der internationalen Fashion Weeks setzt man daher auch in diesem Frühling auf ultra-dünne Materialien, die einen angenehmen Tragekomfort bereiten und dennoch eine kühle Brise abwehren können.

Tipp: Am coolsten sind die Duster-Coats in Knöchellänge und in hellen Nuancen, die für Frühlingsgefühle sorgen und in Kombination mit Minikleidern und Wegdes ein gekonntes Layering ergeben.

Entdecken Sie in der Fotoshow diese und weitere Mantel-Trends für den Frühling 2015 und finden Sie jetzt Ihren Favoriten aus den Onlineshops.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel