Haare und Make-up

Valentinstag: Verführerisches Make-up und Haar-Looks mit sexy Starappeal

am 04.02.2014 um 19:27 Uhr

Die Achseln sind rasiert, die Beine frisch gewachst und selbst die sexy Valentinstags-Dessous, die Sie bereits vor Wochen gekauft haben, passen noch immer wie angegossen. Wäre da nicht das leidige Thema Haare und Make-up. Glätten, Locken, Smokey oder Nude – es gibt unzählige Methoden und englische Begriffe die uns Frauen das Leben schwer, aber auch schöner machen. Denn wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. Doch welcher ist der richtige Look für den Valentinstag und welche Hilfsmittel benötigt man dafür? Wir haben hier und in unserer Fotoshow zahlreiche traumhafte Star-Frisuren und makellose Make-up-Styles ausfindig gemacht und verraten Ihnen, wie Sie diese gekonnt umsetzen.

Romantische Flechtfrisur oder frecher Vamp? Haar-Styling und Make-up sind nicht nur von Ihrem privaten Look, sondern auch von Ihrer Haarlänge abhängig. Wir haben drei verschiedene Möglichkeiten und die passenden Produkte parat.

Bad Romance

„Du siehst aus wie eine Kindergärtnerin. Sie werden dich lieben“, sagte Maria Bello bereits zu Piper Perabo im Film „Coyote Ugly“. Durchaus kein Trugschluss, denn der unschuldige, mädchenhafte Style weckt bei so einigen Männern den Beschützerinstinkt und ist daher der optimale Look, für ein erstes Valentinstags-Date oder ein verruchtes Rollenspiel.

Wie sexy dieses Styling sein kann, zeigt der Look von „Vampire Diaries“-Star Candice Accola. Ein natürliches Augen-Make-up gekrönt von einem roten Lippenstift, zum Beispiel dem Rouge Pur Couture von Yves Saint Laurent, sowie dem Watts Up-Highlighter von Benefit auf den Wangen, bilden hier das verführerische Pendant zu der verspielten Flechtfrisur. Für diese Art des Haar-Stylings müssen Sie noch nicht mal einen französischen Zopf beherrschen, sondern dürfen Ihre Mähne locker auf Ohren-Höhe zu zwei Zöpfen flechten. Knoten Sie diese im Nacken zusammen und stecken Sie die Enden der Zöpfe mit einigen Haarnadeln gut fest, wer weiß, was Sie noch erwartet.

Secret-Tipp: Bei dieser Frisur ist keine Präzision gefragt und falls Ihr Liebster bis zum nächsten Morgen bleiben darf, können Sie die Zöpfe in der Früh öffnen und mit sexy Wellen erneut punkten.

New Marilyn

Eine kurze Mähne in strahlendem Platinblond gilt als eine DER Trendfrisuren, die nicht mehr aus der Mode kommen. Stars wie Miley Cyrus, Robin Wright oder Charlize Theron tragen mit Bravour die stylischen Kurzhaarschnitte und zeigen, dass ein frecher Pixie-Schnitt oder ein Under-Cut durchaus auch sexy und verführerisch sein können. Jennifer Lawrence macht es bereits seit einigen Monaten vor und stylt ihre Frisur je nach Lust und Laune. Kurzhaarträgerinnen sollten sich daher nicht scheuen eine lange Pony-Partie nach hinten zu gelen oder, in Jennifers Fall, den durchgestuften Crop mit einem Seitenscheitel ins Gesicht fallen zu lassen.

Das Schöne an kurzen Haaren? Der Fokus liegt hier auf dem Gesicht, daher dürfen Sie gerne zu kräftigen Tönen auf den Augen oder den Lippen greifen. Dafür eignet sich beispielsweise die Ombre Minérale 4 Couleurs 12 vibrant light Lidschatten-Palette von Clarins in Kombination zu dem Pure Color Crystal Lipstick von Estée Lauder. Achten Sie bei der Verwendung des Eyeshadows darauf, die dunklere Nuance auf das bewegliche Lid zu setzen. Kreieren Sie mit einer helleren Nuance einen weichen Übergang zwischen dem oberen und Ihrem beweglichen Lid, bevor Sie Ihre Augen mit einem dunklen Kajal komplett umranden.

Secret-Tipp: Natürlich funktioniert dieser Look auch mit einem leuchtenden Pink oder einem satten Rot, doch richtig verführerisch wird es erst mit dunklen Beerentönen auf den Lippen.

Eye of the Tiger

Weiche Wellen im Stil glamouröser Hollywood-Diven oder sexy Beach-Waves à la Kim Kardashian wecken nicht nur in Kanye West den Tiger. Beleben Sie Ihre innere Raubkatze und sagen Sie dem Sleek-Look am Valentinstag Lebewohl. Mit einem Glätteisen oder einem großen Lockenstab lassen sich mit genügend Übung elegante Wellen oder wilde Locken zaubern. Damit sich Ihr Objekt der Verführung nicht fragt, wer da eigentlich vor ihm steht, belassen Sie es in Make-up-Fragen bei einem präzisen Nude-Look.
Dafür benötigen Sie eine umfangreiche Lidschatten-Palette mit mehreren Nude-Tönen, wie die Fade To Black Photo Op von Smashbox. So können Sie sowohl ein softes als auch ein starkes Augen-Make-up kreieren. Picken Sie sich am besten drei unterschiedliche Töne heraus und arbeiten Sie sich immer von der hellsten bis zur dunkelsten vor. Beginnen Sie dafür im inneren Augenwinkel mit einer strahlenden Nuance und setzen Sie diese ebenfalls unter den obersten Punkt Ihres Brauenbogens. Verführerisch glänzend wird es mit einem Lipgloss in Nude auf den Lippen, wie dem Cream Gloss Stylo von IsaDora.

Secret-Tipp: Wer im Umgang mit Lockenstab und Co. nicht so versiert ist, kann auf praktische Beach-Wave-Sprays zurückgreifen und diese in die Haare kneten. So entsteht ebenfalls ein ungezähmter Look.

Sie wollen noch mehr Frisuren für den Valentinstag und die passenden Make-up-Produkte entdecken? Dann klicken Sie sich durch unsere ausführliche Star-Bildergalerie, gefüllt mit weiteren Make-up-Secrets und Haar-Tipps.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel