Neu in den Läden: Die Frühjahrs-Looks von Bobbi Brown, YSL, Chanel, Tom Ford und Co.

am 19.02.2015 um 16:30 Uhr

Die neuesten Beauty-Produkte der großen Labels sorgen in diesen Tagen für frischen Wind und küssen uns zumindest optisch aus dem langen Winterschlaf wach. Schluss mit fahlem Teint und kühlen Eiszeit-Farben: Machen Sie sich gefasst auf Rouge, das uns endlich wieder gesund und zart gebräunt wirken lässt, kräftige Farbtupfer für die Lippen, bunte Mascara und leuchtende Lidschatten in den schönsten Nuancen, die der Frühling jetzt zu bieten hat. Entdecken Sie hier und in der Bildergalerie die verschiedenen Beauty-Looks und finden Sie Ihren Favoriten.

Vorbei sind die Tage an denen schillerndes Festtags-Make-up aus Glitzer, Smokey-Eyes und Co. uns zu eleganten Events begleitet hat und längst sind wir wieder in unserer Beauty-Routine angekommen, die meist aus nicht mehr als einer Mascara und einer klassischen Foundation besteht. Doch jetzt gibt es wieder Grund dafür, etwas neues auszuprobieren: Und zwar die aktuellen Beauty-Kollektionen von Bobbi Brown, Tom Ford, Chanel, Dior und vielen mehr. Wie die aussehen, das zeigen wir Ihnen hier.

Der Look von Clarins: Ein Ausflug in die Natur

Als Inspiration für die „Garden Escape“-Kollektion aus dem Hause Clarins diente die sprießende Natur, die sich nach einem langen und kalten Winter endlich wieder zurück meldet. Dementsprechend dreht sich der Look um den perfekten Glow, den man von den ersten Sonnenstrahlen erhält. Der Frühjahrs-Teint ist hier geprägt von abgestuften Tönen in Pastellrosa und frischem Korall, die als Rouge auf den Wangen getragen werden.

Die Augenpartie wird mit einem warmen Taupe schattiert und der Wimpernkranz in Tannengrün umrandet. Die Wimpern erhalten nur einen leichten Tusch und die Lippen werden zunächst einmal ausgiebig mit einem Lipgloss („Huile Confort Lèvres“) aus Haselnuss-, Jojoba-, und Mirabellenöl gepflegt und anschließend in einem Rosenholzton gefärbt.

Der Look von Bobbi Brown: Urlaub in Miami

Beim Label Bobbi Brown wird der Frühling kurzerhand übersprungen und so könnte die „Hot Collection“ auch direkt in den Sommer passen. Als Vorlage diente der Sonnenstaat Florida, die Heimat von Kate Upton, die derzeit das Aushängeschild des Beauty-Labels ist. Sanfte Nude-Nuancen treffen hier daher auf knallige Farben, die Urlaubs-Gefühle auslösen. Die Augenpartie wird beispielsweise in Erdtönen gehalten, die an die traumhaften Strände und funkelnden Lichter Miamis erinnern sollen. Auf den Lippen kommen starke Neon-Farben zum Einsatz und diese werden beispielsweise in knalligem „Hot Orange“ geschminkt, mit einen Gloss zum Strahlen gebracht und stehen dabei im Mittelpunkt dieses Beauty-Looks.

Ein sonnengeküsster Teint darf im heißen Florida selbstverständlich nicht fehlen und so wird das Gesicht in drei unterschiedlichen Blush-Nuancen geschminkt, die in einer Palette vereint sind. Die beiden helleren Töne werden auf die Wangen und der kräftigste auf den höchsten Punkt der Wangenknochen aufgetragen, sodass ein natürliches Make-up entsteht.

Der Look von Dior: Hauptsache bunt und laut

Mit der „Kingdom of Colours“-Kollektion wird schnell klar, dass die Zeiten der grauen und tristen Tage endgültig gezählt sind. Die gesamte Kollektion ist durch Farben gekennzeichnet, die leuchten, fröhlich und plakativ sind und im wilden Mix miteinander getragen werden. Die Augen schimmern beispielsweise in holografischen Silber- sowie Violett-Nuancen und werden durch einen starken Kohl-Kajal im Smokey-Look in klassischem Grau oder Metallic-Silber umrandet, der die ersten Sonnenstrahlen und die Lichtreflexe spiegeln soll.

Der Teint erstrahlt in frischen Roséfarben und Wangen, Schläfen und Brauenbogen werden durch einen Highlighter in Perlmutt betont und mit einem Blush in Koralle modelliert. Die Lippen zieren kräftige Lippenstift-Farben wie ein frisches Fuchsia und Mohnrot oder werden mit einem Gloss in floralen Nuancen in Szene gesetzt.

Entdecken Sie in der Fotoshow diese und weitere Frühlings-Kollektionen von Beauty-Labels wie YSL, Tom Ford, Chanel und Co. und frischen Sie so Ihren Make-up-Look auf.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel