Ausgetrickst! Make-up-Looks für runde Gesichtsformen

am 29.10.2013 um 17:12 Uhr

Andere Länder, andere Sitten. Doch nicht nur was Tradition, Hautfarbe und Kultur angeht, unterscheiden wir uns voneinander. Augenfarbe, Haare und Gesichtsform lassen jeden Menschen in einem individuellen Licht erscheinen. Von eckig bis hin zu rund, oval oder herzförmig lassen sich Gesichtszüge ganz einfach kategorisieren. Doch wie schminkt man ein rundes Gesicht schmaler und hebt seine Vorzüge hervor? Wir verraten Ihnen die richtigen Tipps und Tricks.

Runde Gesichter haben vor allem einen Vorteil, man wirkt automatisch jünger und frischer. Doch nicht allen Frauen gefällt diese Tatsache. Denn mit simplen Schmink-Techniken kann man selbst runden Gesichtern die fehlende Kontur verleihen.

Die richtige Vorbereitung

Die richtige Basis ist für den Start einer optischen Modellage das A und O. Wählen Sie daher am besten einen Make-up-Primer oder eine Foundation mit reflektierenden Partikeln. So bekommt Ihre Haut einen leichten Schimmer und bildet die perfekte Grundlage für ein weiteres Vorgehen mit Highlighter, Puder und Co. Sogenannte HD-Make-up Produkte eignen sich besonders gut, da sie durch ihre innovative Textur das Durchdringen von Licht ermöglichen und die Haut so noch stärker und vor allem makellos strahlt.

Die richtige Definition

Arbeiten Sie für die optimale Kontur ihres Gesichts unbedingt mit zwei verschiedenen Pudertönen und verwenden Sie neben Ihrem herkömmlichen Puder eine Nuance, die circa zwei Töne dunkler ist als Ihr eigener Hautton. Tragen Sie diesen auf Ihrer rechten Gesichtshälfte in der Form einer “3”, und auf der linken in der Form einer gespiegelten “3” auf. Vergessen Sie nicht diese Schattierung ausreichend mit Ihrem helleren Puder auszublenden und verwenden Sie dafür unbedingt einen runden Echthaar-Pinsel. Setzen Sie außerdem leuchtende Highlights in Creme, Rosé- und Pfirsichtönen auf Ihre Wangen und fahren Sie mit der weiteren Definition Ihres Gesichts fort.

Die richtigen Töne

Während helle Lidschattenfarben einem runden Gesicht nur wenig Kontur verleihen, dürfen Sie Ihrem Gesicht mit dunklen Tönen wie Braun oder Violett gerne die Flächigkeit nehmen. Rücken Sie entweder Ihre Augen oder Ihre Lippen in den Fokus und bedienen Sie sich an modischen Beauty-Looks wie einem geschwungenen Eyeliner. Verführerische Katzenaugen legen nicht nur den Fokus auf Ihre Augen, sondern sorgen zudem für den richtigen Ausgleich von horizontaler und vertikaler Betonung Ihres Gesichts.
Mit dem richtigen Lippenstift oder einem farbigen Gloss können Sie außerdem tolle Highlights setzen und Ihre Lippen mit einer aussagekräftigen Farbe betonen. Wer zu schmalen Lippen neigt, sollte diese mit einem Lipliner ausgleichen und abschließend einen kräftigen Klecks Gloss direkt in der Mitte der Lippen positionieren.

Entdecken Sie tolle Make-up-Produkte zum Tricksen beim Schminken von runden Gesichtern in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel