Dress like Marilyn – In den Fußstapfen der Ikone

am 21.05.2013 um 15:15 Uhr

Marilyn Monroe ist und bleibt eine Stilikone und eine der schönsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Ihr Sexappeal, ihre Ausstrahlung und Glamour inspiriert auch heute, fünfzig Jahre nach ihrem Tod noch die Mode-und Kunstwelt. Jetzt soll eine neue Schuhlinie auf den Markt gebracht werden, die ganz von Monroes femininen und doch verspielten 50er Jahre-Look inspiriert wurde. Somit heißt es dann für alle 50ies-Liebhaber ab September: Dress like the Screen Siren, Walk Like The Monroe!

“What do I wear in bed? Why, Chanel No. 5, of course.” Das wohl bekannteste Monroe-Zitat überhaupt kennt jede Frau und verbindet das ebenso bekannte Kult-Parfüm unwiederbringlich mit der blonen Venus. Auch Marilyn Monroes Stil weckt heute noch lebendige Assoziationen: Sei es der taillenbetonte Trench Coat, die Katzenaugen-Brille, der seidene Schal, der Bleistift-Rock, ein rubinroter Lippenstift oder der absolute Klassiker: das ikonische, weiß plissierte Neckholder-Kleid aus dem Film “The Seven Year Itch” – all diese Items wären ohne die Hollywood-Diva nicht denkbar.

Zurück auf der Leinwand mit „My Week With Marilyn Monroe“

Erst letztes Jahr bekam der Hype um die verstorbene Leinwand-Ikone frischen Wind: Die Buchverfilmung „My Week With Marilyn“ mit Michelle Williams als Monroe sorgte für ein neues Aufleben von Bleistiftröcken, figurbetonten Etuikleidern und bunten Badeanzügen auf den Runnaways. Besonders Prada setzte mit der Spring-Sommer-Kollektion 2012 auf den Retro-Flair und kleidete Models in sexy Einteiler und Petty Coats.

Aber auch der Kinofilm war ein voller Erfolg. Williams Darstellung wurde als fesselnd und betörend beschrieben und verhalf ihr nicht nur zu einem Golden Globe, sondern auch zu einer Oscar-Nominierung.

Marilyn Monroe goes Footwear!

Umso mehr freuen wir uns jetzt auf eine Footwear-Line à la Monroe. Die in New York ansässige Firma Authentic Brand Group verkündete, es werde eine bunte Auswahl an sowohl flachen Schuhen, als auch Wedges und High Heels geben, der Designer könne aber noch nicht bekannt gegeben werden. Wir erwarten natürlich, dass Marilyns Glamour der 50er und 60er Jahre eingefangen und mit einem modernen Twist versehen wird.

„Marilyn hatte Spaß und war sehr flirty, aber gleichzeitig auch glamourös, mondän und anspruchsvoll. Die Schuh-Linie wird versuchen, jede Facette ihres Charakters zu berücksichtigen!“, sagte Nick Woodhouse, CEO der Authentic Brands Group zum geplanten Design. Klingt spannend, wir dürfen also gespannt sein!

Kommentare