Marilyn Monroe wird posthum Parfüm-Testimonial

am 17.10.2013 um 13:56 Uhr

Marilyn Monroe wird 51 Jahre nach ihrem Tod das Testimonial für den Parfüm-Klassiker “Nr.5″ von Chanel. Sie folgt damit auf Audrey Tautou, die aktuell die Werbeikone des Duftes ist.

Chanel hatte vor kurzem eine Audio-Aufnahme eines Interviews mit Monroe entdeckt, in dem sie über das Parfum plauderte. “Ich werde gefragt: ‘Was tragen Sie in der Nacht? Ein Pyjama? Ein Nachthemd?’ und da habe ich gesagt: ‘Chanel Nr. 5′”, so Monroe in dem Interview. Sie wolle nicht sagen, dass sie nackt sei, aber das wäre die Wahrheit.

Chanel will die Print- und TV-Kampagne mit der Hollywood-Diva im Herbst herausbringen. Dafür wird die Fotografie von Ed Feingersh herhalten, auf der Monroe mit einer Flasche ‘Chanel Nr.5′ posiert.

Das Modehaus hat mit der Ernennung der bereits verstorbenen Schauspielerin erneut ein ungewöhnliches Testimonial für den Duft-Klassiker gewählt. Erst 2012 hatte Chanel für Aufsehen gesorgt, als Brad Pitt als erster Mann zum Gesicht des Frauenparfüms ernannt wurde. Er bekam für sein Engagement sieben Millionen Dollar Gage. Bisher ist nicht bekannt, ob die Erben von Monroe für die Werbung Geld kassieren.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel