Oh Boy! So cool sind die maskulinen Runway-Looks

am 07.10.2013 um 16:53 Uhr

Sie sind ein Fan von klassischen Business-Looks und Blazer und Anzughose gehören bei Ihnen zum täglichen Repertoire? Dann werden Sie mit Sicherheit Gefallen finden an den coolen, androgynen Styles, die die Modemacher jetzt auf den Markt geschmissen haben. Von weißer Bluse bis hin zum Oversize-Blazer hat ein wenig Boyfriend bekanntlich noch niemanden geschadet. Wir haben für Sie die maskulinen Runway-Looks der kommenden Saison.

Sie mögen es chic und elegant, aber lassen auch gerne mal den Dandy raushängen? Dann entdecken Sie die neuen Styles vom Catwalk, mit denen Sie sich auch außerhalb des Büros blicken lassen können.

Oh Boy!

Stella McCartney, Lanvin, Hermès und Saint Laurent sind sich einig: Hosenanzüge sind Trend! Gut geschnittene Komplett-Looks sind der Renner in der nächsten Saison und können sich bereits schon jetzt sehen lassen. Ganz gleich ob im sportlichen Weiß à la McCartney oder glitzernd mit einer mächtigen Portion Glam wie bei Lanvin, investieren Sie jetzt in einen Zweiteiler! Erlaubt ist, was gefällt. Ganz gleich ob schmale Zigarettenhose zu Stilettos oder transparente Bluse zum Lederschlips. Spielen Sie gekonnt mit dem Mix aus einem maskulinen Anzug und weiblichem Sexappeal. Doch Vorsicht: Die Oben-ohne-Variante von Saint Laurent sollten Sie im Büro nicht unbedingt riskieren.

Victoria’s Secret

Das Geheimnis eines gekonnten androgynen Looks steckt vor allem im richtigen Styling. Wählen Sie gekonnt einen maskulinen und klassischen Mantel mit schlichtem Revers und kombinieren Sie dazu Ihre höchsten Stilettos oder himmelhohe Overknee-Stiefel aus Wildleder. Auch mit einer tollen Tasche entgehen Sie der Gefahr, auf das andere Geschlecht zu boyish zu wirken. Legen Sie besonderen Wert auf die Auswahl der richtigen Accessoires und stylen Sie sowohl flache Brogues als auch Plateau-Mokassins in Lack-Optik zu wolligen Stoffen. Setzen Sie außerdem auf einen Haar-Style mit Wow-Effekt. Große Wellen oder ein sexy Wet-Look kommen in Kombination mit einem roten Lippenstift umso einiges besser an als ein strenger Pferdeschwanz oder ein klassischer Dutt. So wirkt selbst ein Rollkragen-Pullover alles andere als bieder.

Die wilden Kerle

Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel und falls Ihnen der Sinn so gar nicht nach einem klassischen Mantel oder einem Blazer stehen sollte, dann kombinieren Sie zu einem tief ausgeschnittenen Jumpsuit lässige Items wie eine Bomberjacke aus Leder, eine aussagekräftige Beanie mit Logo-Stickerei und einen witzigen Rucksack. Dass solche Kombinationen mit der richtigen Attitude und jeder Menge Goldschmuck durchaus funktionieren, machen schließlich nicht umsonst Sängerinnen wie Rita Ora und Rihanna regelmäßig vor. Mehr Boy geht nicht!

Lassen Sie sich in unserer Fotoshow vom maskulinen Runway-Style inspirieren und entdecken Sie die Looks zum Nachmachen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel