Hautpflege

Matcha fürs Gesicht: Anti-Aging mit der Kraft des grünen Tees

am 23.02.2016 um 12:08 Uhr

Ein feines, giftgrünes Pulver aus Japan gilt schon lange als neuer In-Drink und Wundermittel in Sachen Schönheit und Gesundheit: Matcha. Wussten Sie, dass man den Matcha Tee aber nicht nur trinken kann, sondern damit auch die Haut von außen pflegen kann? Die noch relativ unbekannten Skincare-Allrounder mit der Kraft des grünen Tees gelten als der neue Geheimtipp unter Beautylovern und sorgen für ein höchst effektives Anti-Aging. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie alles über die neuen Pflegelinien mit Matcha Tee.

Matcha Tee ist das Konzentrat des berühmten, grünen Tees und gilt als absolutes Antioxidantien-Wunder. Warum? Die Katechine spülen Giftstoffe aus dem Gewebe und sorgen so für eine Straffung der Haut. Enthaltenes Vitamin C regt den Aufbau von Kollagen an, verbessert die Struktur der Haut und polstert ungeliebte Dellen auf.

Fatburner und Anti-Aging-Wunderwaffe

Old Facts: Matcha Tee vermindert den Appetit und regt Kreislauf, Atmung und Herztätigkeit an. Japanischen Forschungen zufolge, fördern besonders die Katechine im Tee den Fettabbau im Körper. Die Unterstützung des Immunsystems durch das Pulver aus grünem Tee, wirkt sich auch verjüngend auf die Hautzellen aus. Außerdem gibt es grünes Licht für alle Sonnenanbeter: Die Katechine im Matcha Tee hindern zudem Radikale daran in die Haut einzudringen und Falten zu hinterlassen, stärken das Bindegewebe und sogar die Knochendichte.

New Facts: Wenn Matcha so eine positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Hauterneuerung hat, wieso das grüne Gold dann nicht gleich als Pflege verwenden? Das dachte sich auch das Schweizer Label Kosho und entwickelte die erste Pflegelinie, die ganz auf die Wirkung des Superfoods Matcha setzt. Die „Matcha Effective“-Linie umfasst fünf Beauty-Knaller mit dem wertvollen Bio-Matcha-Extrakt: Reinigungsschaum, Peeling-Gel, Feuchtigkeits-Serum, Tagescreme und Nachtcreme.

Auch die US-Marke Pangea Organics, die für ihre „Cean-Product-Policy“ bekannt ist, hat ein Matcha-Produkt in ihre Linie aufgenommen: Die „Japanese Matcha Tea Facial Mask“ ist eine Gesichtmaske mit Bio-Matcha, Acai und Goji-Beeren – und setzt also gleich auf die dreifachee Kraft der Antioxidantien. Cool!

DIY: Matcha-Gesichtsmaske zum Selbstmachen

Sie trinken ohnehin liebend gerne Matcha Tee und haben eine gute, hochwertige Auswahl zu Hause? Dann können Sie sich natürlich auch an einer DIY-Gesichtsmaske versuchen. Probieren Sie doch einmal eine Avocado-Matcha-Maske: Mischen Sie einen Teelöffel Matcha Tee, einen Esslöffel frische Avocado und einen Esslöffel Honig mit etwas Thermalwasser zusammen, bis eine geschmeidige, homogene Masse entsteht.

Geben Sie die Gesichtsmaske gleichmäßig auf das gereinigte Gesicht und die Halspartie. Die Matcha-Gesichtsmaske darf 10 bis 15 Minuten einwirken und kann dann mit einem weichen Tuch abgenommen werden. Anschließend das Gesicht nochmals mit etwas Mizellenwasser reinigen, eine Pflege auftragen und fertig.

Lust, den Tee auf die Haut zu bringen? Dann entdecken Sie in unserer Bildergalerie 5 wirksame Beauty-Produkte mit der Kraft des grünen Tees .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel