Fashion Week

MBFWB 2016: Das erwartet Sie zur Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin

am 08.01.2016 um 12:31 Uhr

Nach rund einem halben Jahr “Fashion Week”-Pause in Berlin, geht es nun vom 18. bis zum 22. Januar wieder los. Im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin zeigen die Designer am Brandenburger Tor, welche Trends uns im Herbst und Winter 2016/ 2017 erwarten. Vor dem großen Mode-Marathon in Metropolen wie Stockholm, New York, London, Mailand und Co. sind also erst einmal deutsche bekannte Größen wie Guido Maria Kretschmer und Nachwuchstalente wie Bobby Kolade an der Reihe. Was Sie in dieser Zeit erwartet, das erfahren Sie hier und in der Fotoshow .

Für das Fachpublikum aus Redakteuren, Einkäufern, Bloggern, PR-Vertretern und vielen mehr ist die Berliner Modewoche der Startschuss für eine aufregende Zeit, in der sich alles um die neuesten Trends der kommenden Saisons dreht.

Altbekannte: Guido Maria Ketschmer, Lala Berlin und Co.

Natürlich werden auch in diesem Jahr wieder Größen wie Designer Guido Maria Kretschmer und bekannte Labels wie Lena Hoschek, Dorothee Schumacher, Marc Cain, Augustin Teboul, Dimitri, Lala Berlin, Malaikaraiss, Marina Hoermanseder und viele mehr einen festen Platz in dem Schauenplan einnehmen und ihre Kollektionen im Rahmen der Modewoche zeigen.

Newcomer: Diese Designer sind neu

Aber auch die jungen Wilden sollen ihre Bühne bekommen. Neben Designern wie Bobby Kolade, der die vergangenen zwei Saisons von seinem Talent überzeugte und sich international als Berliner Hoffnungstalent entpuppte, werden unter anderem diese Neulinge ihr Debüt feiern:

1. Mariana Jungmann: Die brasilianische Designerin ist Absolventin des London College of Fashion und gründete 2013 ihr gleichnamiges Label für Damenmode. Jungmann setzt auf handgemachte Stoffe aus dem Nordosten Brasiliens sowie jede Menge Spitze, die zu ihrem Markenzeichen geworden ist.

2. Maisonnoée: Das Berliner Label wurde 2013 von der Designerin Sophie Böhmert gegründet, die eine Absolventin der ESMOD Berlin ist. Das Markenzeichen des Labels: Cleane Schnitte, schlichte, feminine und zeitlose Eleganz treffen auf aufregende Materialien.

3. Xavi Reyes: Dieses Fashion Label stammt aus Madrid und wurde 2013 vom gleichnamigen Designer gegründet. Der Stil: Moderne, avantgardistische Silhouetten, die oft unisex gehalten sind.

desired.de ist für Sie vor Ort

Wir werden uns natürlich für Sie ins Fashion-Getümmel am Brandenburger Tor sowie an den vielen Offsite-Locations stürzen und machen für Sie dabei nicht nur die Trends der Designer ausfindig, sondern werden auch die Looks der Besucher ausgiebig unter die Lupe nehmen. Freuen Sie sich mit uns auf die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin.

In unserer Fotoshow haben wir unter anderem Impressionen von der vergangenen Modewoche in Berlin zusammengestellt, die bereits jetzt Vorfreude auf die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Januar 2016 machen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel