Fashion Week Berlin: Klare Linien für den Mann bei Sissi Goetze

am 15.01.2013 um 18:45 Uhr

Minimalistisch, klare Linien und gedeckte Farben, die eigentlich keine Farben sind – Designerin Sissi Goetze macht Mode für Männer. Erst einmal nichts Ungewöhnliches. Doch ihre Designs sind zeitlos, an keine Trends gebunden und können im Kleiderschrank eines Mannes jahrelang überdauern. Auf der Mercedes Benz Fashion Week stellte sie nun ihre neue Herbst/ Winter-Kollektion vor.

Sissi Goetze stammt aus Berlin, hat dort Mode-Design studiert und gehört zu den Absolventinnen des weltweit hoch angesehenen Central Saint Martins College in London. Ihre Abschlusskollektion war unter denen, die im Jahr 2010 für die Saint Martins Catwalk Show auf der London Fashion Week auserkoren wurde. Ein modischer Ritterschlag.

Hochwasser-Hosen und weinrote Akzente

Farben, bunte Muster und gewagte Kombinationen sucht man in den Designs von Sissi Goetze vergebens. Lediglich Weinrot oder Weiß stechen aus der Nicht-Farbpalette heraus. Es sind eben diese zeitlosen Farben, wie grau und lau, die ihre Entwürfe so langlebig machen. Man hat nicht das Gefühl, überlegen zu müssen, ob diese Outfits in zwei oder drei Jahren überhaupt noch tragbar sind. Dazu edle Materialen, gerade Linien und ein Mix aus Business-Look und Streetwear. Ein Look, den wir an den Männern der Zukunft gerne sehen würden. Oder was denken Sie? In der Bildergalerie haben wir die Eindrücke für Sie zusammengestellt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel