Kampagne

Alle meine Streep-Töchter: Das sind die Gummer-Girls

am 03.03.2015 um 15:15 Uhr

Haben Sie schon einmal von Mamie, Grace und Louisa gehört? Nicht? Dann aber ganz sicher von ihrer berühmten Mutter Meryl Streep. Während diese gerade mit ihrer Oscar-Nominierten Rolle im Film „Into the woods“ die Kinoleinwände erobert, posieren sich die drei Geschwister mit einer Kampagne für das Label & Other Stories nun mit stylischen Handtaschen in unser Fashion-Herz. Erfahren Sie hier und in der Fotoshow alles zu den Hintergründen dieses besonderen Shootings.

Ein blondes Trio steht, bekleidet mit Jeans, lässigen Hemden und Flats sowie mit geschulterten Taschen, lässig auf sonnenüberflutetem Asphalt. Soweit nichts besonderes, würde es sich bei diesen drei Schönheiten nicht um die Töchter von Hollywood-Star Meryl Streep handeln.

Alle meine Töchter: Wer sind Mamie, Grace und Louisa?

Das Dreiergespann wird gerne auch als die Gummer-Girls bezeichnet, obwohl es sich bei Mamie, Grace und Louisa inzwischen um gestandene Frauen mit eigenen Karrieren handelt – und das ganz ohne Skandale möchte man dabei betonen. Während Mamie, 31 Jahre jung, und Grace, 28 Jahre, eher in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten sind und eine Schauspielkarriere in erfolgreichen US-Serien vorzuweisen haben, arbeitet die 23-jährige Louisa nicht weniger erfolgreich als Model mit einem Vertrag der berühmten Agentur IMG Models. Doch nicht nur sie macht vor der Kamera eine gute Figur, auch ihre Schwestern wissen sich gekonnt in Szene zu setzen. Unverkennbar: die Ähnlichkeit zur Mutter Meryl Streep.

Eine Geschichte über Schwesternschaft

Immer wieder macht das Label & Other Stories mit spannenden Co-Lab-Kollektionen, also Kollaborationen mit anderen Designern oder Prominenten, auf sich aufmerksam. Für den Sommer 2015 hat man sich zum zweiten Mal die amerikanische Handtaschen- und Accessoires-Designerin Clare Vivier an Bord geholt, die für die H&M-Schwester eine farbenfrohe It-Bag-Kollektion mit Vintage-Charme entwarf, immer in Verbindung mit der kalifornischen Leichtigkeit.

Eine Beschreibung, die ebenso auf die Kampagnenbilder zutrifft, die sicher auch mit 08/15-Models gewirkt hätte, durch die Streep-Töchter allerdings eine ganz besondere Aura erhält. Für Designerin Clare Vivier sind die Gummer-Geschwister zudem keine Unbekannten: „Ich traf Mamie zum ersten Mal, als sie in einem Video auftrat, das wir für die Eröffnung unseres New Yorker Ladens im Herbst 2013 drehten. Durch Mamie trafen wir Louisa, die unsere erste Angestellte in unserem New Yorker Laden wurde. Dann traf ich natürlich auch Grace, die genauso liebenswürdig ist wie ihre Schwestern. Sie sind meine Traumkundinnen – kreative, ehrgeizige, stylische City Girls.“, so die Designerin.

Fotograf Stephen Shore, einer der bedeutendsten Fotografen und Meister im Hinblick auf die Abbildung des Alltäglichen, war hingegen verantwortlich für die Umsetzung dieses City-Girls-Motivs und lichtete die Geschwister nicht nur im Atelier ab, sondern auch an vielen Lieblingsorten der Designerin aus Los Angeles.

Claire Viviers Co-Lab-Kollektion wird in Deutschland ab dem 5. März 2015 erhältlich sein. In unserer Fotoshow können Sie sich so lange schon einmal einen Eindruck von den Pieces und natürlich von den Kampagnengesichtern Mamie, Grace und Louisa Gummer machen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel