„Ich habe nichts anzuziehen!“ – Modeknigge zum ersten Date

am 26.01.2013 um 11:45 Uhr

Jede Frau kennt das Gefühl und hat sich in eben dieser Situation schon mindestens ein paar Mal wiedergefunden: Endlich steht es an, das erste Date – Aufregung pur und natürlich absolut nichts Passendes zum Anziehen! Viele durchwühlte Kleiderberge und verzweifeltes Haare-Raufen später, ist man sich sicher: Trotz ausladender Auswahl findet man nicht das richtige Outfit!

Während bei den einen die Nerven blank liegen, hat ein anderer Teil der Damenwelt mit einem weiteren, ebenso weit verbreiteten First-Date-Phänomen zu kämpfen: dem Overdressing. Man möchte dem Auserkorenen zeigen, was man so alles zu bieten hat – und übertreibt es dann maßlos mit dem Styling. So oder so, beides lässt sich ganz leicht vermeiden, und damit beim nächsten Mal weder Kleiderfrust, noch überflüssige Malheurs die Stimmung vermiesen, sind hier einige Tipps wie man mit kühlem Köpfchen und dem richtigen Outfit ins Date startet:

Schluss mit der Unsicherheit

1. Zu allererst: Schluss mit der Unsicherheit und wohlfühlen ist angesagt! Denn der erste Grundsatz, so banal er auch klingen mag, bleibt der wichtigste: Seien Sie einfach Sie selbst. Entweder es klappt mit Ihrem Date – oder eben nicht. Selbst das Outfit des Jahres würde am letzteren nichts verändern können.

2. Lassen Sie den Mini und die Netzstrumpfhose im Schrank hängen! Vor allem beim ersten Date punktet man mit individuellem Stil und der ganz persönlichen Ausstrahlung. Greifen Sie gerne zu ihren Lieblingsteilen, in denen Sie sich rundum wohlfühlen und kombinieren Sie diese auf légère, elegante und feminine Art und Weise. Ob Sie die Lieblingsjeans mit einer schlichten, weißen Seidenbluse oder den heißgeliebten Oversize-Pulli mit einer angesagten Statement-Kette aufpeppen – alles ist erlaubt, solange es Ihnen ein gutes Gefühl verleiht. Die französische Marke Equipment hat sich speziell auf Seidenblusen jedweder Art spezialisiert und bietet eine grandiose Auswahl an hochwertigen Stoffen und wunderschönen Schnitten. Die perfekte Seidenbluse ist schwierig zu finden, gilt als absoluter Klassiker und gehört in jeden Kleiderschrank.

Finger weg von High Heels

3. High Heels? Lieber nicht! Sie wollen ihm schließlich nicht den ganzen Abend hinterher tippeln, sondern auch auf spontane Ideen und weitere Wege gefasst sein. Deshalb kombinieren Sie, je nach Wetter, einfach einen bequemen und trotzdem schicken Schuh. Der Leather Ankle Boot von COS oder der beliebte Pistol Boot von ACNE sind ebenfalls echte Klassiker und machen auf jede Röhrenjeans eine tolle Figur.

4. Und zu guter Letzt: Halten Sie sich auch beim Make-up zurück! Knallige, rote Lippen sind beim ersten Date ein No-Go! So verführerisch sie auch sonst wirken, ständiges Nachschminken und garantiertes Abfärben sind definitive Stolpersteine auf dem Weg zum ersten Kuss! Setzten Sie daher auf dezentes Make-up und pflegenden Lippenbalsam, oder Lippenstift in Nude-Tönen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel