Top 10

„Mode ist vergänglich, Stil bleibt“ – Die besten Moderatschläge aller Zeiten

am 03.01.2014 um 14:09 Uhr

Mit einer jahrhundertlangen Modegeschichte hinter uns, ist es oft nicht einfach, den richtigen Trends und vor allen Dingen den richtigen Ratschlägen zu folgen. Elsa Schiaparelli sagte: „Mehr ist immer mehr!“ Coco Chanel hingegen lehrte uns, dass weniger mehr ist. Für welches von beiden entscheiden Sie sich? Wir weisen Ihnen mit Weisheiten von Oscar de la Renta, Marc Jacobs und Co. und den zehn besten Moderatschlägen aller Zeiten den Weg.

Die Welt kennt viele Stilikonen, die uns von Generation zu Generation lehren, was wahre Eleganz und zeitloser Stil bedeuten, auch wenn viele ihre ganz eigene Definition haben. Jeder weiß, dass es in der Mode kein Schwarz oder Weiß gibt, sondern eine breit gefächerte Palette voller Grautöne. Mit den richtigen Tipps schafft es dennoch jeder, der es auch gerne möchte, im Mode-Dschungel zu brillieren.

Setzen Sie auf makellose Schnittführung

„Ein gut geschnittenes Kleid steht jeder Frau. Punktum!“ – Coco Chanel

Wenn jemand etwas von zeitloser Eleganz verstanden hat, dann war es Coco Chanel und mit dieser Aussage hat sie noch heute vollkommen recht. Es macht keinen Unterschied, ob Sie Größe 34 oder 42 tragen. Solange Sie zum einen den richtigen Schnitt für Ihren Körpertyp gefunden haben und zum anderen auf makellose Schnittführung setzen, wird das Kleid umwerfend an Ihnen aussehen und Sie werden sich wohlfühlen. Es lohnt sich immer, in mindestens drei gut geschnittene Kleider zu investieren, denn diese werden Ihnen ein Leben lang gut dienen.

Folgen Sie nur Trends, die zu Ihnen passen

„Man sollte sich nicht zu sehr an Moden hängen, zu sehr an sie glauben. Man sollte jede Mode mit Humor nehmen – genügend an sie glauben, um den Eindruck zu erwecken, sie zu leben, aber niemals zu sehr – und sich so die Freiheit bewahren.“ – Yves Saint Laurent

Wahre Modekenner verstehen es, die Trends auszuwählen, die perfekt zu ihrem persönlichen Stil passen. Es ist völlig nebensächlich, wie angesagt beispielweise die Farbe Gelb ist, wenn Sie diese nicht mögen oder sie Ihnen nicht steht. Ähnlich sieht es mit Leder-Leggings, Crop-Tops und Co. aus. Die Übeltat liegt nicht darin, einen Modetrend auszusetzen, sondern jeden mitzumachen. Mit Trends ist es wie mit Männern: Sie sollten nicht immer dem nächst Besten hinterherrennen, sondern sie mit Bedacht auswählen.

Legen Sie Wert auf einen stilvollen Look – jeden Tag

„Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“Karl Lagerfeld

Zugegen, die gemütlichen Sonntage, an denen Sie in Jogginghose vor dem Fernseher sitzen dürfen, sind unbezahlbar. Diese wollen wir Ihnen auf keinen Fall nehmen. Vielmehr wollen wir Ihnen ans Herz legen, bewusster Wert darauf zu legen, jeden Tag an dem Sie aus dem Haus gehen, stilvoll auszusehen. Dazu bedarf es keiner großen Kunst. Sie können lediglich zu Ihrem legeren Look beispielsweise ein edles Seidentuch kombinieren oder einen eleganten Blazer drüber werfen und ein Paar schöne Ohrringe tragen – schon sieht Ihr Look ganz anders aus. Diese Paar Minuten „Ich-Zeit“ sind unabdingbar und diese sollten Sie sich niemals nehmen lassen.

Zeitlose Klassiker sind ein Muss

„Ich habe das T-Shirt immer als das Alpha und Omega des Mode-Alphabets gesehen.“ – Giorgio Armani

Zeitlose Klassiker wie das T-Shirt, die schlichte weiße Bluse und ein klassischer Trench-Coat gehören in die Garderobe einer jeden Frau. Sie sind die Grundbausteine für alles, was folgt. Mit einer gut sitzenden Jeans können Sie endlos viele Looks kreieren – von elegant über verspielt bis hin zu sportlich. Das ist der Zauber dieser unvergänglichen It-Pieces – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Investieren Sie in luxuriöse Accessoires

„Ich liebe es, alltägliche Dinge zu nehmen und sie in das Luxuriöseste der Welt zu verwandeln.“ – Marc Jacobs.

Mit hochwertigen Accessoires können Sie es dem amerikanischen Designer täglich gleich tun. Nehmen wir ein unscheinbares Outfit, bestehend aus einer Jeans und einem schlichten weißen T-Shirt – nichts Weltbewegendes, stimmt’s? Sobald Sie aber hinreißende Pumps, eine auffällige farbenfrohe, am besten sogar noch funkelnde Statement-Kette hinzufügen und Ihren Look mit einer klassischen Handtasche abrunden, ist Ihr Outfit schon gar nicht mehr widerzuerkennen. Ohne Accessoires ist alles andere sinnlos.

Es ist so eine Sache mit den Ratschlägen, schließlich treffen Sie nicht immer auf jede Person oder Situation gleichermaßen zu – was für die einen gut ist, kann für die anderen hingegen unpassend sein. Im Zweifelsfall sollten Sie also immer auf Ihr Bauchgefühl hören und mit den Trends gehen, die sich für Sie richtig anfühlen.

In unserer Bildergalerie finden Sie diese und weitere der zehn besten Moderatschläge aller Zeiten .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel