Style School

Der Allrounder von klassisch bis lässig: So stylen Sie den kuscheligen Rollkragen

am 04.11.2014 um 17:24 Uhr

Die internationalen Fashion-Week-Kollektionen für den kommenden Winter ließen es bereits erahnen: Der Rollkragenpullover würde auch diese Saison wieder einer der Hauptakteure der kalten Jahreszeit werden! Schon im letzten Jahr begeisterten uns die kuscheligen Halswärmer mit hauchdünnen Nadelstreifen, lässigen Schnitten und einer wandelbaren Eleganz. Dieses Jahr kommen dank dem brandneuen Veloursleder- und Hippie-Trend einige neue Tragevarianten hinzu. Auch darf der Rollkragen diesen Winter in allen Farben erstrahlen: Von blendendem Weiß, knalligem Orange bis zu pastelligem Eisblau macht der Turtle-Neck seinem Namen als Mister Wandelbar alle Ehre. Erfahren Sie hier und in unserer Bildergalerie, wie Sie den Rollkragenpullover sowohl unkonventionell als auch ganz klassisch in Szene setzten können.

Nicht nur farbentechnisch kann der Rollkragen in die verschiedensten Rollen schlüpfen. Auch Form, Material und Schnitt sind diese Saison wieder nicht unter einen Hut zu bringen: Vom klassischen Schnitt mit enganliegenden Ärmeln, einem lässigen XXL-Oversize, der extra engen Variante bis hin zum verkürzten, grobgestrickten oder feinmaschigen Pullover sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Für jeden Anlass gibt es mittlerweile den passenden Rolli.

Rollkragen als Silhouetten-Shaper

Feminin trifft auf Androgyn: Wer denkt, Rollkragenpullover seien nicht sexy, der täuscht sich. Ein eng anliegender Turtle-Neck aus weicher Baumwolle oder feinem Strick zeigt nämlich ganz gut, was frau hat, ohne zu viel zu offenbaren. Die so erzeugte, feminine Silhouette wird diese Saison aber mit maskulinen Elementen gebrochen: Wir kombinieren zum engen Rollkragen in angesagtem Tangerine ein lässiges Jackenhemd in Militär-Optik. Um den Pullover trotz Layering optimal in Szene zu setzen, krempeln wir lässig die Ärmel nach oben und knöpfen das Military-Hemd auf, sodass die orangenen Ärmel frech hervor lugen. Für eine zusätzliche, feminine Note sorgen wir mit einem feinen, goldenen Halskettchen über dem Turtle-Neck und einer hautengen High-Waisted-Jeans (mehr dazu in unserer Bildergalerie).

Cropped: Abendtauglich verkürzt

Ein weiterer Rolli-Trend, den man diesen Winter ausmachen kann, sind die verkürzten Pullover im Cropped-Stil: Diese eignen sich ideal, um sie mit einer hochgeschnittenen Hose oder High-Waist-Rock zu kombinieren. Tatsächlich kann man mit einem Ensemble aus feiner Stoffhose und edlem Cropped-Rolli ein stilsicheres Abendoutfit zusammenstellen: Mit dem passenden High Heel und einer abgestimmten Clutch wird so der Pullover sogar zum Fashion-Statement. Wer gerne etwas wagen möchte, kann sich auch gerne an einem kleinen Stilbruch probieren: Ist die Stoffhose aus einem edlen Material, darf der kurze Rollkragen ruhig aus grobmaschiger Wolle bestehen, dann wirkt auch das Abendoutfit gleich lässiger.

Pastellige Halswärmer

Pretty in Pastell: Dieser Trend lässt uns einfach nicht los und macht auch vor dem Rollkragenpullover der Wintersaison keinen Halt. Die pastellige Palette rangiert hier von einem cremigen Nude bis hin zu zartem Blau, femininem Rosé und weichem Mint. Besonders schön: Ein Komplett-Pastell-Look inklusive Rollkragen mit eisgrauen Akzenten. Vor allem zartes Babyblau harmoniert sehr gut mit einem eisigen Taupe: Zum pastelligen Rollkragenpullover von Atto zum Beispiel, kombinieren wir den eisgrauen Mantel von Marc Jacobs und elegante Pumps aus Pythonleder von Gianvito Rossi. Eine pastell-graue Ménage à trois!

Hippie-Trend: Rollkragen liebt Velours

Der Hippie-Trend ist sicherlich ein Vorgriff auf die kommenden Frühjahrskollektionen, warum aber auf den Frühling warten? Vor allem im Winter sind weiße Rollkragen-Pullover ein Hingucker und verströmen einen leichten Hauch von Après-Ski-Flair. Wir jedenfalls kombinieren den schneeweißen Turtle-Neck mit einem angesagten Veloursrock in erdigem Beige und komplettieren den 70er-Hippie-Look mit braunen Lederbooties und einer Jeansjacke mit Fellaufsatz. Woran uns dieser Look erinnert? An „Pocahontas-trifft-auf-Flower-Power“!

Wie Sie den Rollkragenpullover von lässig bis elegant kombinieren, erfahren Sie hier in unsrer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel