Modetrends 2015

Die Onlineshop-Trends: Justin O’Shea im desired.de-Interview

am 26.12.2014 um 21:21 Uhr

Sie sind in Shopping-Laune, aber nach einem langen Arbeitstag oder an einem verregneten Sonntag sind die meisten Geschäfte leider geschlossen – super. Bleibt also kaum eine Möglichkeit, sich dieser einen Sache zu widmen, die gerade die Frauenwelt wirklich entspannt, dem Shopping. Ganz genau, KAUM eine Möglichkeit, denn Gott sei Dank gibt es ja noch das World Wide Web mit all seinen Fähigkeiten, Vorzügen und Verführungen. Doch wonach sollten wir jetzt im besagten, weltweiten Netzwerk die Augen offenhalten und welches wären eher sinnlose Anschaffungen? Wir verraten es Ihnen hier und in unserer Fotoshow, denn desired.de hat bei keinem Geringeren als Justin O’Shea, dem Buying Director vom Luxus-Onlineshop mytheresa.com, nachgefragt.

Wir verraten Ihnen heute exklusive Online-Shopping-Tipps vom Streetstyle-King und Buying Director von mytheresa.com, Justin O’Shea. desired.de hat den Mode-Experten nach seiner Meinung, den aktuellen Trends und Must-haves der Saison befragt – machen Sie sich bereit, denn diese Pieces brauchen Sie jetzt.

Die Geschäfte sind geschlossen, Fluch oder Segen?

„Es zeigt, wie toll und praktisch Online-Shopping ist. Einkaufen ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche an 365 Tagen im Jahr bequem von zu Hause aus möglich. Aber auch im Auto, im Flugzeug oder in der Bahn – einfach überall.“

In was sollten wir Frauen unser Geld jetzt am ehesten investieren?

„Definitiv in Overknee-Stiefel oder einen Pelzmantel.“

Welchen Trend-Kauf sollten wir uns sparen?

„Auf jeden Fall Shorts.“

Welche Klassiker sollte sich definitiv jede Frau zulegen, wenn sie sie nicht schon in ihrem Schrank hat?

„Ein elegantes, schwarzes Kleid und eine zeitlose Handtasche.“

Warum sind diese Klassiker solche Dauerbrenner?

„Zu besonderen Anlässen möchte einfach jeder das Beste aus sich herausholen. Schwarz ist sehr schmeichelnd und lässt jeden bezaubernd aussehen. Die Tasche einer Frau begleitet sie durch den Alltag und unterstreicht den Typ.“

Was sind die absoluten Must-haves für 2015?

„Gelbe Sonnenbrillen von Acne Studios, kniehohe Gladiatoren-Sandalen von Valentino, die Military Jacke von Saint Laurent, alles von Dries van Noten, der Jeans Maxirock von Chloé, das mit Rosen bestickte Fransen-Cape von Dolce & Gabbana, ein Abendkleid von Erdem, die schwarze High-Waist-Lederhose von Givenchy, mit Nieten besetzte Gladiatoren-Sandalen von Isabel Marant, ein Shirtkleid von Altuzarra und ein Mantel mit Pelzkragen von Miu Miu.“

Was sind die It-Bags im Jahr 2015?

„Eine Umhängetasche aus Wildleder und mit Fransen aus Saint Laurents Resort Kollektion.“

Welchen Schmuck tragen wir?

„Grobgliederige Ketten, Stulpen von Acne Studios und das Schlangen-Armband von Saint Laurent.“

Welche Trends sind Ihnen von den Fashion Weeks für 2015 in Erinnerung geblieben?

„Die 70er Jahre kommen zurück – das ist Alles, was man für das Frühjahr und den Sommer 2015 wissen muss.“

Gibt es Trends aus 2014, die uns auch 2015 erhalten bleiben?

„Komfortabler Chic wird auch noch in der kommenden Saison sehr wichtig sein. ‚Dressing down‘ ist das neue ‚Dressing Up‘.“

Erklärung: Mit „Dressing up“ ist das aufwendige Styling zu fancy Looks gemeint, während „Dressing down“ genau das Gegenteil, den legeren Casual-Look, beschreibt.

Welche Trends sind definitiv vorerst vorbei?

„Der Minimalismus.“

Sollten wir uns schon jetzt für den Frühling eindecken bzw. welche It-Pieces für wärmere Tage sollte man sich schon jetzt kaufen?

„Definitiv Overknees aus Wildleder, ausgestellte Jeans und Espadrilles.“

Was ist der Best-Sale-Buy bei mytheresa.com?

„Das ist eine schwere Frage. Ich würde jedem empfehlen, direkt am ersten Tag auf seine Lieblings-Marke zu setzen. Bloß nicht zu lange warten und zögern. Aus Erfahrung weiß ich, dass die besten Sachen am schnellsten vergriffen sind.“

Welche Trends und Pieces Sie sich laut Justin O’Shea nicht entgehen lassen sollten, zeigen wir Ihnen in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel