Fashion Week Berlin: Get the Star-Look – für weniger als 200 Euro!

am 07.07.2013 um 13:24 Uhr

Nach der Fashion Week ist vor der Fashion Week und auch, wenn alle Beteiligten froh sind, dass wieder Normalität einkehrt, freuen sie sich gleichzeitig aber schon auf die nächste Mercedes-Benz Fashion Week. Auf die nächste Woche voller Stars, die sich in Outfits von casual chic bis elegant schmeißen. Für uns Anlass genug, die Promi-Looks der letzten Woche unter die Lupe zu nehmen und uns einer kleinen Herausforderung zu stellen: Kann man die Kreationen der Stars für weniger als 200 Euro nachstylen?

Herausforderung angenommen! Von Mischa Barton über Lilly Becker bis hin zu Enie van de Maiklokjes – aus der Flut von Red-Carpet-Bildern haben wir für Sie zehn Looks herausgepickt und uns auf die Suche begeben. Mit einem überraschenden Ergebnis, wie wir finden.

Always impressive

Sie blättern durch Ihr Lieblingsmagazin und dann trifft es Sie wie ein Schlag: Dieses Outfit, die Kombinationen und dazu auch noch die Schuhe: „Das will ich auch haben!“, schießt es Ihnen durch den Kopf, um dann gleichzeitig zu resignieren. Schließlich hüllen sich die Stars oftmals in teure Designer-Teile, die auf die Schnelle nicht erschwinglich sind. Zwar kann das richtige Designer-Stück im Schrank goldwert sein, aber gerade bei kurzweiligen Trends oder vorübergehenden Vorlieben ist es doch von Vorteil, die Looks erst einmal an preisgünstigeren Varianten auszuprobieren.

Recherche ist alles

Doch ein ganzer Look für knapp 200 Euro? Mit allem Drum und Dran? Inklusive Accessoires und Schuhe? Das ist wirklich eng kalkuliert. Aber wir haben es ausprobiert und versprechen Ihnen: Es funktioniert. Es erfordert lediglich ein wenig mehr Klicks, ein wachsames Auge und ein bisschen Kompromissbereitschaft. Schließlich wird es in Sachen Prints oder Details eher schwierig, exakt die Entsprechung zu finden. Aber oftmals ist es ja schon die Idee oder der Stil, die einen Look perfekt machen.

Gerade Online-Shops aus Großbritannien oder den USA, von denen es inzwischen teilweise auch deutsche Ableger gibt, bieten einen beeindruckenden Fundus an Trend-Pieces. Hier müssen Sie jetzt nur noch aufmerksam stöbern und schon wird Ihr Star-Look Form annehmen. Aber auch ein ausgiebiger Stadtbummel kann sich lohnen. Schließlich sind die Stücke, die in Ihren Lieblingsläden hängen, oftmals auch nur von den großen Designern inspiriert.

What was going on?

Roter Teppich bei der Fashion Week Berlin: Wer hier mit pompösen Roben rechnet, liegt daneben. Zwar sind auch die an einigen Damen zu bewundern, aber zum Großteil geht es darum, sich in Looks zu präsentieren, die den eigenen Stil unterstreichen und die den Spaß an jeweils präferierten Fashion-Themen zeigen. Deshalb kommt es immer auch auf die jeweilige Promi-Dame an, welche Art von Look hier zu finden sein wird. Enie van de Meiklokjes ist zum Beispiel ein Garant für wunderschöne Oufits mit dem Flair der 40er und 50er Jahre. Wohingegen Lilly Becker gerne ihren Traumkörper in Szene setzt und in sexy Looks erstrahlt. Andere deutsche Stars, wie zum Beispiel Moderatorin Milka Loff Fernandes oder „Verbotene Liebe“-Schauspielerin Jana Julie Kilka, mögen es lieber ein wenig mehr casual.

Falls Sie jetzt die Star-Styling-Lust gepackt hat, empfehlen wir Ihnen, sich durch unsere Bildergalerie zu klicken. Zehn Promi-Looks warten dort darauf, von Ihnen nachgestylt zu werden.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel