Weihnachtliche Fingernägel: Diese Nagellacke, Folien uvm. sorgen für Stimmung

am 02.12.2014 um 18:28 Uhr

Es weihnachtet sehr – Diese Tatsache dürfte selbst dem letzten Weihnachts-Grinch bereits aufgefallen sein. Denn längst haben Weihnachtsmärkte ihre Pforten geöffnet, überall duftet es nach den alljährlichen Leckereien wie Lebkuchen und gebrannten Mandeln, der Adventskranz steht und die vier Wände sind mit Tannenzweigen, Lichterketten, Christbaumkugeln und weihnachtlichen Motiven geschmückt. Wer einen Schritt weitergehen möchte, der setzt in diesen Tagen auch die Fingernägel entsprechend in Szene und greift auf lustig-plakative Nail Wraps, schimmernde Lacke oder X-mas-Sticker zurück. Wir zeigen Ihnen hier und in unserer Bildergalerie, welche Arten für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.

Wer nicht bloß den obligatorischen Weihnachts-Pullover zum Fest der Liebe tragen oder sich in der vorweihnachtlichen Zeit nicht nur mit dem Schlürfen von Glühwein zufrieden geben möchte, der lackiert seine Fingernägel ganz im Zeichen des schönsten Fest des Jahres. Wie? Das verraten wir hier.

Treiben Sie es mit dieser Nail-Art auf die (Christbaum-)Spitze

Bei den diesjährigen Nagelfolien und –stickern kann es gar nicht kitschig und bunt genug zu gehen: Alle erdenklichen X-mas-Motive wie kleine Rentiere, Schneeflocken, Zuckerstangen, Tannenbäume, Schleifchen, Nikoläuse, Schneemänner und Plätzchen lassen sich auf den Fingerspitzen nieder. Wie die alle auf die Nägel passen sollen? Besonders sichtbar werden die Motive natürlich je länger die Fingernägel sind. Wer leicht zu brüchigen Nägeln neigt, der sollte bei diesem Deko-Spaß auf künstliche Varianten aus Gel setzen, andernfalls haben Sie keine lange Freunde an den weihnachtlichen Begleitern. Die 3D-Sticker und Folien können je nach Belieben einzeln, also beispielsweise nur einen Nagel oder für den perfekten, aber dennoch stilvollen Überdruss gleich alle zehn Fingerspitzen schmücken. Wer sich für nur ein Motiv entscheidet, der sollte den Rest der Nägel in jedem Fall farblich abstimmen, sodass ein harmonisches Gesamtbild entsteht.

Ganz klassisch und stilvoll: Weihnachtliche Nagellacke

Wem die erste Variante zu laut und schrill ist, der kann den X-mas-Look dennoch mitmachen. Schließlich muss es ja nicht gleich nach Weihnachten schreien, einige Akzente reichen vollkommen aus, um den Blick auf die Fingerspitzen zu lenken. Perfekt manikürte Nägel in Tannengrün oder einem klassisches Rot eignen sich dafür gut. Aber auch festliche Nuancen wie Gold oder Silber sind für das Fest der Liebe ein Must-have. Top-Coats mit unzähligen Glitzerpartikeln, Perlen, die wie süßer Zuckerdekor aussehen oder kleine Sterne lassen die Fingerspitzen mit dem Christbaumschmuck um die Wette funkeln und können sogar noch bis Silvester getragen werden. Oder Sie sorgen für weiße Weihnacht indem Sie Ihre Nägel zunächst mit einem weißen Nagellack lackieren und anschließend mit einem Topcoat mit kleinen Schneeflocken dekorieren.

X-mas-Fingernägel vom Profi

Ebenfalls gefragt sind handgemalte Weihnachtsmotive, die die Fingernägel verzieren. Doch Achtung: Wer nicht schon geübt darin ist, mit einem Lack-Stift frei auf den Nagel zu zeichnen und nicht gerade dafür bekannt ist, eine ruhige Hand zu haben, der sollte sich hier unbedingt professionelle Unterstützung suchen oder zumindest die beste Freundin um Hilfe bitten. Viele Nagelstudios bieten die ausgefallenen Motive zur Weihnachtszeit an. Andernfalls können Sie sich eine Vorlage als Beispiel mitnehmen und sich diese individuell anfertigen lassen. Unzählige Inspirationen bieten hier die Nail-Artists auf Instagram, die ihre Kunstwerke mit dem Hashtag #xmasnails versehen.

Entdecken Sie in unserer Bildergalerie aufregende Dekoration und Lacke für weihnachtliche Fingerspitzen .

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel