Naomi Campbell auf dem Pariser Catwalk gefeiert

am 01.07.2013 um 12:04 Uhr

Naomi Campbell ist trotz des bereits überschrittenen vierzigsten Lebensjahres nicht aus den aktuellen Schlagzeilen wegzudenken und zählt nach wie vor zu den bestbezahlten Models der Branche. Und auch auf dem Laufsteg macht der 43-Jährigen so schnell keiner was vor. Dies bewies das Supermodel am Sonntagabend bei der Pariser Fashion Week. Sie eröffnete die Show der Modedesignerin Donatella Versace und feierte damit ihr Comeback auf dem Catwalk. Dabei strahlte sie mindestens genauso schön wie ihre jungen Kolleginnen.

Die britische Schönheit ist nach wie vor absolut makellos und hat einen Körper, von dem so manche 20-Jährige nur träumen kann. Unter einer schwarzen Jacke trug die 43-Jährige bei der Show von Donatella Versace ein mit Juwelen besetztes, weit ausgeschnittenes Oberteil, bei dem viel Haut zu sehen war. Auch die anderen Outfits, die sie präsentierte, waren in Schwarz gehalten und sehr freizügig. “Ich bin so glücklich, hier in Paris zu sein, um für Donatella zu laufen“, sagte das Model, das sonst gerne mit Wutausbrüchen Schlagzeilen macht, der “Daily Mail”. “Wir kennen uns jetzt seit 25 Jahren. Ich habe mich gleich wie ein Teil der Familie gefühlt, jeder war so nett und unterstützend”, erzählte sie weiter. Das letzte Mal war sie vor 14 Jahren für das Modelabel über den Laufsteg gegangen.

Von Trennungsschmerz keine Spur

Dass sie sich gerade erst von ihrem Lebensgefährten, dem milliardenschwere Geschäftsmann Vladimir Doronin, getrennt hat, ließ sich die Berufsschönheit nicht anmerken. Erst vor Kurzem sollen die beiden ihre fünfjährige Beziehung beendet haben. Seitdem hat sich das Supermodel voll in die Arbeit gestürzt.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel