Style-Check

Naomie Harris: Die Schauspielerin mit Lizenz zum Verlieben im Style-Check

am 02.11.2015 um 15:52 Uhr

Sie ist gerade von keinem roten Teppich mehr wegzudenken und begeistert uns jedes Mal aufs Neue mit ihrem femininen, eleganten und doch sehr aufsehenerregenden Stil. Naomie Harris, die 39-jährige Schauspielerin mit jamaikanischen Wurzeln, inszeniert sich mit einem smarten Fingerspitzengefühl und weiß bestens zwischen Sex-Appeal und Glamour sowie Eleganz und Chic hin und her zu changieren. Ein Grund mehr, ihre farbenfrohen Looks einmal genauer unter die Fashion-Lupe zu nehmen: Wir verraten Ihnen hier, was den Stil von Naomie Harris überhaupt ausmacht und zeigen Ihnen ihre schönsten Outfits in unserer Bildergalerie .

Ihren internationalen Durchbruch hatte die Britin mit ihrer Rolle der unberechenbaren Tia Dalmer in „Fluch der Karibik 2“ und „Fluch der Karibik am Ende der Welt“. Aber auch bekannte Hollywood-Filme wie „28 Days later“, „Miami Vice“ und „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“ gehen auf das Konto der Schauspielerin. Seit 2012 ist sie nun als Miss Moneypenny in der „James Bond 007“-Reihe zu sehen und spielt an der Seite von Daniel Craig die schlagfertige Geheimagenten-Assistentin.

Sex-Appeal in wohl proportionierten Dosen

Naomie Harris ist eine dieser wenigen Schauspielerinnen, die tatsächlich niemals daneben greifen und einfach immer top gestylt und perfekt auf dem roten Teppich glänzen. Vom Scheitel bis zur Fußsohle, von der trainierten Wahnsinnsfigur bis zum strahlenden Teint: Die Britin schaffte es, sich ganz mühelos und komplett skandalfrei nur mit ihren filmischen Performances und starken Red-Carpet-Looks zu etablieren. Mittlerweile ist sie nicht nur eine der gefragtesten Hollywood-Schauspielerinnen, sondern ein perfektes Beispiel dafür, was echten Stil wirklich ausmacht: Nämlich das Fingerspitzengefühl, sich dem Anlass entsprechend kleiden zu können. Sex-Appeal? Ja, sehr gerne – aber auch nur dann, wenn er auch angebracht ist!, das ist ihr Stilmotto, dem sie auch stets treu bleibt.

Nun tourte die Britin mit ihrem aktuellen Film „James Bond 007: Spectre“ durch die Hauptstädte der Welt und verdrehte neben Monica Belluci und Léa Seydoux sämtlichen Photographen den Kopf: Da durfte es bei Naomie Harris auch gerne hauteng oder transparent zugehen. Zur Londoner Filmpremiere von „Spectre“ trug sie zum Beispiel eine leuchtend orangefarbene Abendrobe von Stella McCartney, die den Fokus auf ihr Dekolleté sowie ihre wohlgeformten Arme und Schultern legte. Sinnlich, hauteng und trotzdem klassisch elegant – volle Punktzahl, Miss Moneypenny!

Spot on: Cut-Outs

Schaut man sich die Red-Carpet-Looks von Naomie Harris der letzten drei Jahre etwas genauer an, fällt einem doch eine ganz bestimmte Fashion-Liebe der Britin besonders auf – und zwar für clever gesetzte Cut-Outs. Ob bei der höchst eleganten, eisblauen Vionnet-Robe, die sie 2013 zur LA-Premiere des Mandela-Films trug oder dem extravaganten Tierry-Mugler-Minikleid mit geometrischen Auslassungen, das sie zur Aftershow-Party der London-Premiere von „Spectre“ präsentierte, die trendy Auslassungen verleihen ihrem Look einen Hauch von modernem Edge. Unvergesslich ist auch die bodenlange, schwarze Robe, die Harris zur IAA 2015 in Frankfurt trug: Hier verliefen die Cut-Outs diagonal von Dekolleté bis Saum und verliehen dem klassischen Kleid eine gehörige Prise Sex-Appeal.

Im Cocktailkleid-Fieber: Feminin chic

Sex-Appeal, wo Sex-Appeal gebührt, klassische Eleganz, wo klassische Eleganz gebührt: Tagsüber setzt Naomie Harris nämlich lieber auf feminine, farbenfrohe Cocktailkleider mit filigranen Details und schmeichelnden, schwingenden Silhouetten. Zum „Spectre“-Photocall in London griff sie zu einem besonders eleganten Outfit und trug das gelb-schwarz-weiße Tricolor-Kleid aus der Herbstkollektion 2015 von Christian Dior. Dazu kombinierte sie die perfekt passenden, schwarzen „Cage Sandals“ von Aquazzura.

Auch zur Eröffnung der „James Bond“-Ausstellung von Omega im Berliner KaDeWe leuchtete die Schauspielerin schon von weitem und strahlte eine feminine Eleganz aus: In einem taillierten, knielangen und leuchtend gelben Cocktailkleid von Michael Kors Collection lenkte die Britin alle Blicke auf sich.

Sie hat die Lizenz zum Verlieben: Entdecken Sie nun die schönsten Looks von Naomie Harri s hier in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel