Back To Simplicity: Natürlich schön mit Naturkosmetik

am 30.04.2013 um 15:48 Uhr

Naturkosmetik – hot or not? Unser Körper ist unser Tempel, daher geben wir uns große Mühe, diesen ausgiebig zu pflegen. Manchmal ist das aber gar nicht so einfach. Wir probieren unzählige Marken aus auf dem Weg, die eine richtige für uns zu finden. Reportagen, die uns zeigen, was tatsächlich drin ist, was für Nebenwirkungen manche Wirkstoffe haben und welche Tierversuche angewendet werden, verunsichern uns zusätzlich. Für manche sind solche News nicht von großer Bedeutung, aber wenn Sie zu den Personen zählen, die sich Gedanken darum machen, was für Auswirkungen synthetische Wirkstoffe auf Ihre Gesundheit haben und auch nicht möchten, dass unschuldige Kätzchen im Namen der Schönheit leiden müssen, haben wir für Sie die besten Naturkosmetik-Marken zusammengestellt. Wir zeigen Ihnen die Vorteile von Aveda, Lush und Co. und verraten, welche Brands die Stars bevorzugen.

Das Kaufen von Kosmetik ist für uns Frauen eine Art der Entspannung. Wir genießen es, jedes Produkt einzeln anzusehen  und es macht uns glücklich, diese wohlduftenden Schönmacher zu kaufen mit dem Wissen, dass wir diese gleich zu Hause ausprobieren können. Das Einkaufen ist ein Erlebnis und bei dem Gedanken an Bio-Kosmetik hört sich das Ganze nicht mehr ganz so glamourös an – was ist also so toll daran? Was würden Sie sagen, wenn Sie alles, was Sie sich von ihrer Kosmetik wünschen, auch ohne Chemie, Tierversuche oder Umweltbelastung bekommen können? Weniger Chemie bedeutet mehr Gesundheit.

Die kennt jeder!

Anfang des letzten Jahrhunderts wurden Stoffe entdeckt, die das Haltbarkeitsproblem bei Kosmetika lösten und somit erhielten Grundstoffe wie Petrolatum und Paraffin Einzug in die Kosmetik. Da bis heute die Vorteile überwiegen, werden die dadurch entstehenden Nachteile ignoriert. Dazu zählen allergische Reaktionen und Unverträglichkeit gegenüber synthetischen Stoffen. Nach vielen Laborversuchen kann oftmals nicht zu hundert Prozent versichert werden, dass bestimme Inhaltsstoffe nicht in Zukunft doch noch schädlich sein können – die Ungewissheit fährt immer mit. Von den grausamen Tierversuchen und der Umweltbelastung ganz zu schweigen. Marken wie Weleda, Dr. Hauschka, Lavera und Bio Naturel kennen die meisten, aber gehen oft leider einfach dran vorbei, dabei wissen Sie gar nicht, was Sie verpassen. Diese Brands bieten Pflegeprodukte für Körper, Geist und Seele an und sind gänzlich frei von synthetischen Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen. Heute ist Naturkosmetik ein „High-Tech Produkt“, da es viele interessante Rohstoffe gibt, die der konventionellen Kosmetik in nichts nachstehen.

Bio-Fun

Besonders beliebt sind Naturkosmetik-Marken wie The Body Shop, Lush, Ecoworld und Burt’s Bees. Von schönen Geschenkideen über wohltuende Badezusätze bis hin zur Gesichtspflege für jeden Hauttyp bieten diese Marken alles an, was das Herz begehrt. The Body Shop setzt sich gegen Tierversuche ein und für ein umweltfreundliches Produzieren von Kosmetika. Mit reinem Gewissen kann man sich pflegen und verwöhnen lassen. Außerdem kooperiert die Marke mit verschiedenen Celebrities, um für die Abschaffung von Tierversuchen in der Kosmetikindustrie zu plädieren. Neben den Produktklassikern haben Marken wie Burt’s Bee und Ecoworld ein immer wechselndes Produktangebot. LUSH wirbt mit einer kreativen, handmade Naturkosmetik – der Besuch bei einem ihrer Stores ist ein Fest für die Sinne. Intensive Düfte und farbenfrohe Seifen, von denen man sich nach Belieben eine Scheibe abschneiden kann. So macht Naturkosmetik doch viel mehr Spaß! Mit interessanten Produkten und einem ästhetischen Konzept sprechen diese Marken Menschen an, die immer mehr den Wunsch haben, umweltbewusster  einzukaufen und auch wissen wollen, was Sie da genau einkaufen.

Celeb’s Choice

Kosmetikmarken wie Aveda, John Masters Organics und Pangea Organics haben sich zum Ziel gesetzt, hochwertige Pflegeprodukte unter verantwortungsbewusstem Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen zu produzieren. Diese Produkte bieten ein besonderes Wohlfühlerlebnis und reichhaltige Pflege, ganz ohne Bedenken. Stars wie Sarah Jessica Parker schwören auf die Pflegeserie von John Masters Organics und Gwyneth Paltrow liebt die Produkte von Pangea Organics.

Im Grunde genommen können Sie mit Naturkosmetik nichts falsch machen – diese Marken bieten hochwertige und ökologisch anspruchsvolle Pflege von Kopf bis Fuß!

Kommentare