Parfum: Diese Neuheiten erwarten Sie im Herbst 2013!

am 27.10.2013 um 13:53 Uhr

Die Herbst-Saison ist längst eingeläutet und das nicht nur im Kleiderschrank! Denn wenn Sommerkleidchen gegen dicke Strickpullover getauscht werden, ist es höchste Zeit, spritzige Sommer-Düfte pausieren zu lassen und herrlich schwere Parfums rauszuholen. Wir haben für Sie zehn Neuheiten aufgespürt, die Lust auf die kalte Jahreszeit machen.

1. Zen Gold Elixir von Shiseido

Bereits 1964 präsentierte Shiseido den ersten Zen Duft. Rund 50 Jahre später folgt nun die neue, limitierte Variation Zen Gold Elixir. Der goldene Flakon lässt bereits auf ein warmes-sinnliches Inneres vermuten. Und so spielen Nuancen wie Bergamotte, Pfirsich, Rose, Ananas, arabische Jasmin, Patchouli, Zedernholz, weißer Moschus, Vanille und Weihrauch die Hauptrolle in diesem Parfum. 50ml kosten in etwa 75 Euro.

2. Candy L’Eau von Prada

Nach dem klassischen Prada Candy kommt 2013 nun Prada Candy L’Eau. Es beruht auf der Mischung aus spritzigen, süßen Noten und ist damit wesentlich frischer und lebhafter als die erste Version. Benzoe und Karamell treffen bei diesem Duft auf orientalische Noten. 50ml kosten in etwa 70 Euro.

3. Just Precious von La Perla

Ja richtig, das Label La Perla steht eigentlich für seine sexy verführerischen Dessous. Kein Wunder also, dass der neue Duft des Dessous-Hauses sinnlich weiblich riecht: Just Precious ist eine orientalische Komposition mit holzigen und floralen Nuancen wie Mandarine, Sandelholz und Patchouli. Ab etwa 40 Euro.

4. Womanity Liqueur de Parfum von Thierry Mugler

Womanity von Thierry Mugler ist nicht ein ganz neuer Duft. Neu ist in diesem Jahr allerdings der Zusatz „Liqueur“. Der Duft reift in einem Holzfass: Dadurch entfaltet es seine einzigartigen Nuancen. Basierend auf einer süßen Feige ist dieses Parfum schwer und genau das richtige für den Winter. 50ml kosten etwa 70 Euro.

5. Sì von Giorgio Armani

Designer Giorgio Armani beschreibt  als eine Hommage an die moderne Weiblichkeit. Fruchtige Johannisbeere und Mandarine in der Kopfnote treffen auf zarte florale Noten wie Rose und Osmanthus. Getoppt wird die Komposition durch Vanille, Patschuli und edle Holznoten, die dem Duft Wärme verleihen. 50ml kosten etwa 82 Euro.

6. Peony&Blush Suede von Jo Malone

Im Mittelpunkt von Peony&Blush Suede steht die Pfingstrose. Dabei trifft die Blume in der Basis auf einen würzigen Duft von Wildleder. An einen englischen Garten aus der Mitte des 20. Jahrhunderts soll dieses Parfum erinnern. 100ml kosten etwa 90 Euro.

7. Roses de Chloé

In diesem Jahr reiht sich Roses de Chloé in die legendäre Duft-Familie des französischen Hauses ein. Die Komponenten dieses Duftes: Frische Bergamotten, warmen Nuancen aus weißem Moschus, Litschi, Estragon, Zedernholz und sinnlicher Amber. 50ml kosten etwa 70 Euro.

8. Intense von Dolce&Gabbana

Dolce&Gabbana Intense ist durch ein orientalisch-florales Aroma kraftvoll und überzeugt durch das Zusammenspiel von einem Hauch von Neroliöl und grüner Mandarine. Als Gegensatz stehen Orangenblüten und Tuberose. 50ml kosten etwa 93 Euro.

9. Trésor L’Absolue de Parfum von Lancôme

Trésor L’Absolue de Parfum ist eine Neuinterpretation des Duftklassikers mit der Essenz der Damaszener-Rose. Außerdem enthalten: Jasmin Absolu, Patchouli-Essenz und schmeichelndem Benzoe. 50ml kosten etwa 80 Euro.

10. Place Vendôme von Boucheron

Nach Orangenblüten, Pink Pepper, Jasmin und Honignuancen duftet der neueste Streich von Boucheron Place Vendôme – perfekte Nuancen für einen kalten Winter! 30ml kosten etwa 45 Euro.

Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow und entdecken Sie zehn Parfum-Neuheiten für den Herbst 2013 !

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel