Gar nicht Niet-lich!? So klappt es mit dem Nieten-Look

am 19.03.2013 um 11:18 Uhr

Manchmal sind es ja die kleinen Dinge des Lebens, die etwas Alltägliches ganz besonders werden lassen. So oder so ähnlich ist das auch mit dem Nieten-Look. Da kann eine einfache Jeans-Short, die schon kurz davor stand, in der Altkleidersammlung zu landen, durch ein paar goldene oder silberne Metallstücke zum absoluten It-Piece werden.

Und von wegen Heavy Metal! Nieten gehören inzwischen einfach zum täglichen Fashion-Wahnsinn dazu und die Looks, die sich damit kreieren lassen, sind so vielfältig wie die Möglichkeit ihrer Anordnung auf Hose, Kleid und Co. Sei es punkig und extrovertiert, wie zum Beispiel bei Balmain, oder verspielt und sexy – sie haben die Qual der Wahl.

Auf die Dosierung kommt es an!

Wie bei jedem ausgefallenen Style gilt auch beim Nieten-Look: „Weniger ist mehr“. Kombinieren Sie zu viele Stücke mit Nieten kann der Look schnell aus dem Ruder geraten. Gerade, wenn Sie sich entscheiden, eine Lederjacke mit Nietenbesatz zu tragen, sollte sich der Rest des Stylings etwas zurücknehmen. Konzentrieren Sie sich deshalb auf einen Nieten-Hingucker und entscheiden Sie dann durch andere Kleidungsstücke, ob es eher in die Richtung „Rock on!“ oder „romantisch sexy“ gehen soll. Manchmal reicht schon ein kleines Accessoire, wie ein Gürtel oder ein Armband mit Nieten, um ein Outfit ein wenig aufzupeppen. Auch durch Pumps oder Boots mit Nietenbesatz kann ein Style schon eine ganz andere Richtung bekommen.

Nieten im Sommer

Der Sommer kommt bestimmt und er steht auch garantiert schon in den Startlöchern. Spätestens, wenn die Temperaturen wieder an der 30-Grad-Marke kratzen, ist es jedoch bekanntermaßen mit Lederjacken und klobigen Boots vorbei. Die haben wir schließlich lange genug ausgeführt. Doch wie lässt sich dann ein luftiger Sommerlook mit dem harten Nieten-Trend vereinbaren? Ganz einfach, denn die Metallteile, die es in allen Formen und Farben gibt, lassen sich wirklich überall anbringen. Warum also nicht auch auf sommerlichen Kleidern, süßen Sandalen und schützenden Sommerhüten? Besonders niet-lich ist hier das sommerlich gelbe Rocking-Years-Kleid von One Teaspoon / 189,95 EUR, das durch die Kombination von Leder, Viskose und Nieten tagsüber genauso rockt wie am Abend. Dazu ein paar leichte Sandalen oder Wedges und schon ist der leichte Nieten-Look perfekt. Aber lassen Sie sich doch in unserer Bildergalerie von weiteren Nieten-Trends inspirieren.

DIY

Das Beste am Nieten-Look: Er lässt sich ganz einfach selbst kreieren. Das Sommerkleid aus dem letzten Jahr sagt Ihnen einfach nicht mehr zu, weil es inzwischen viel zu langweilig ist? Kein Grund es im Schrank verrotten zu lassen. In jedem gut sortierten Geschäft für Bastelbedarf oder aber im Internet lassen sich die verschiedensten Nieten erstehen, die sie dann entweder anklemmen, aufkleben oder aufbügeln können und zwar ganz nach Ihrem Geschmack. So können Sie ganz leicht die spannendsten Styles entwickeln und alte Looks zu neuem Leben erwecken.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel