Best dressed

Best dressed: Noomi Rapace im gewagten Mustermix

am 18.05.2015 um 15:35 Uhr

Was für ein schönes Bild: Die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace posiert beim Photocall für ihren nächsten Film „Callas“ mit breitem Grinsen für die Fotografen und das vor der malerischen Kulisse Südfrankreichs. Doch nicht nur Rapace und der wunderschöne Hintergrund Cannes‘ haben es uns angetan, sondern vor allem das Outfit, für welches sich die hübsche Schwedin zu diesem Termin entschied: Leopardenmuster allover und zusätzlich noch einen Print-Mantel on Top. So viel Mut und Stil wird belohnt und zwar mit dem Titel Best dressed der Woche. Wie Sie den Cannes-Look von Noomi Rapace und ähnliche Alternativen nachstylen, verraten wir Ihnen hier und in unserer Fotoshow .

Die Schwedin Noomi Rapace erlangte durch ihre Rolle der Lisbeth Salander in den Verfilmungen der Millenium-Reihe einen internationalen Bekanntheitsgrad. Danach folgten Rollen in beispielsweise den Sherlock-Holmes-Filmen, „Prometheus – Dunkle Zeichen“ oder „Dead Man Down“. Beim Photocall in Cannes promotete Noomi Rapace nun ihren neuen Film „Callas“, in dem sie als Hauptdarstellerin in die Rolle der Opernsängerin Maria Callas schlüpft.

Das Outfit

Den einen mag der Mustermix von Noomi Rapace beim Photocall zum Film „Callas“ zu viel gewesen sein, für uns war es allerdings genau das richtige Maß an Gegensätzlichkeit: Ein Leoparden Ensemble aus T-Shirt und Hose von Dolce & Gabbana kombinierte die schwedische Schauspielerin gekonnt zu einem schwarzen schwarzen Coat mit senffarbenem, abstraktem Print und steckt das Shirt lässig in die Hose, sodass man beinahe einen Jumpsuit vermuten mag. An den Füßen trug sie selbstverständlich Pumps, spitz und mit Plateau. Und trotzdem war der Style noch nicht perfekt, denn erst mit Chanel-Perlenohrringen und verspiegelter Aviator-Sonnenbrille wird aus dem Outfit ein Look zum Verlieben. Chapeau, Madame Rapace.

Best dressed, weil: Noomi Rapace mal wieder zeigt, dass Leoparden-Muster einfach nicht aus der Mode zu kriegen sind und selbst 2015 mit Klasse und Stil getragen werden können, sogar als Komplett-Look.

Der Beauty-Look

Nude-Look, nein Danke! Noomi Rapace trägt ihren aufregenden Print-Style mit viel Glamour im und ums Gesicht. Die Haare elegant nach hinten gesteckt, wird der Beauty-Look der schwedischen Schönheit mit Porzellan-Teint, tiefroten Lippen und braunen Smokey Eyes komplettiert. Das Rot der Lippenfarbe findet sich ganz classy auf den Fingernägeln der Schauspielerin wieder. Und doch ist das Make-up nicht ganz so opulent wie für den roten Teppich, einen dramatischen Business-Style nennt man so etwas wahrscheinlich in Hollywood-Kreisen.

In unserer Bildergalerie zeigen wir Ihnen, wie Sie den Cannes-Look von Noomi Rapace sowie ähnliche Alternativen nachstylen können.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel