Styling-Tipps

Kommen Sie nicht ins Schwitzen: Coole Office-Looks für heiße Sommertage

am 07.08.2014 um 18:11 Uhr

Die Luft steht, die Sonne strahlt, doch die Arbeit stapelt sich gnadenlos weiter: Gerade im Sommer kann es im Büro unangenehm sein. Erst recht, wenn man sich tagtäglich in den Business-Look schmeißen muss und in seinen Lagen aus dicken, festen Hosen, Hemden und Blazern ins Schwitzen gerät. Doch selbst, wer in einer Branche arbeitet, bei der die Kleiderordnung sehr formell vorgegeben ist, der muss sich im Sommer nicht von der Hitze plagen lassen: Wir präsentieren Ihnen hier und in unserer Bildergalerie die schönsten, businesstauglichen Outfits, mit denen Sie den Sommer auf erfrischende Weise wortwörtlich ins Office tragen können und verraten Ihnen die wichtigsten Dos und Don’ts für den Business-Look in der warmen Jahreszeit.

Wie soll man sich bei sommerlichen Temperaturen im Büro kleiden, ohne zu casual auszusehen? Mit diesen Tipps und Trick und unseren Styling-Ideen gelingt Ihnen der perfekte Office-Look, der Sie schweißtreibende Tage modisch gekonnt überstehen lässt.

Don’t: Too casual for business

Business ist Business: Das gilt auch für den Büro-Dresscode im Sommer. Auch wenn uns das Wetter dazu verleiten mag, möglichst knappe und luftige Kleidung zu wählen, so sollte man gerade für einen seriösen Auftritt am Arbeitsplatz lieber auf stilsichere, etwas klassischer geschnittene Kleidung setzen. Heißt für Sie: Keine zu kurzen Röcke und Kleider, der Ausschnitt sollte auch nicht zu tief sein, an den Schultern sollten keine Spaghettiträger sitzen, sondern wenigstens Ärmel, die die Schultern bedecken. Auch beim Schuhwerk sollte auf zu viel nackte Haut verzichtet werden: FlipFlops und Co. sind im Office absolut tabu, zumal sie vielleicht ein bisschen zu offensichtlich vermuten lassen, dass Sie jetzt gern lieber am Strand statt am Schreibtisch säßen. Zum Glück gibt es genug modische Alternativen an Sommer-Schuhen, auf die wir setzen oder, in diesem Falle, auf denen wir gehen können: Dazu zählen zum Beispiel elegante Slingback-Pumps oder schicke Loafers, die unsere Füße nicht zu sehr einpacken und ein bisschen atmen lassen.

Do: Klasse statt Masse

Zu viel Rüschen, Stofflagen oder Raffungen bringen uns gerade bei heißen Temperaturen zusätzlich ins Schwitzen und sind deshalb im Office eher unnötig. Setzen Sie daher auf cleane, einfach gehaltene Schnitte, die deshalb trotzdem nicht langweilig sein müssen, wenn Sie sie zum Beispiel durch Material-Mixe oder trendige Farben modisch hervorheben. Auch bei Accessoires wie unserem Allzeit-Begleiter, der Handtasche, sollte auf dezentes Understatement gesetzt werden. Klassische Unifarben, ob nun farblich sommerlich-auffällig oder eher cool und zurückhaltend, bewähren sich über mehrere Saisons hinweg und passen zu vielen Outfits, weshalb Sie bei solchen Modellen auch durchaus etwas investieren können.

Don‘t: Kleiden wie ein bunter Hund

Natürlich darf der Sommer auch im Office Einzug halten und mit bunten Mustern und knalligen Farben an unserem Outfit zelebriert werden. Doch übertreiben sollte man es hierbei nicht, denn sonst kann Ihr Sommerlook schnell zu viel des Guten sein und von Ihrer eigentlichen Arbeit als Business-Woman ablenken. Deswegen gilt: Beschränken Sie sich auf wenige Farbakzente, zum Beispiel ein farbenfrohes Top oder Pumps in Bonbonfarben und erden Sie diese Teile mit Pieces in gedeckten Farben wie Braun, Beige, Grau oder Schwarz. Weiß ist nicht nur ebenfalls ein neutrales Allroundtalent, das Sie zu grellen Farben als ruhigen Kontrast kombinieren können, sondern ist gerade in der Sommerzeit ein eigenes Highlight, weil es uns mit der Sonne um die Wette strahlen lässt und unserem Look eine gewisse, freundliche Leichtigkeit verleiht.

Do: Modische Statements dezent setzen

Trotz aller Regeln, die Sie bei Ihrem Office-Look beachten sollten, dürfen Sie natürlich modische Statements in dezentem Maße setzen. Das funktioniert zum einen beispielsweise durch den Einsatz trendiger, femininer Stoffe wie Chiffon, Seide oder Leinen, die gerade im Sommer herrlich leicht auf der Haut liegen. Zum anderen sind jetzt in der warmen Zeit angesagte, sommerlich geschnittene Modelle wie schicke Chinohosen, elegante Etui-Kleider oder locker fallende Oberteile, die luftig sitzen und den Körper nur umspielen, statt einzuengen, perfekt für den stilsicheren Business-Look.

Lassen Sie sich in unserer Bildergalerie von coolen Office-Looks inspirieren, mit denen Sie im Sommer garantiert nicht ins Schwitzen geraten und trotzdem immer einen stilvollen Auftritt meistern.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel