Winter-Trend

Einmal Kuscheln, bitte: Die schönsten Oversize-Pullover für kalte Wintertage

am 03.12.2015 um 17:34 Uhr

Der Winter ist die Zeit, in der wir einfach mal relaxen können. Das gilt nicht nur in Sachen Beauty und Wellness mit ausgedehnten, heißen Bädern, einer Kanne Tee oder entspannten Stunden auf dem Sofa, auch modisch mögen wir es jetzt besonders warm und kuschelig. Deshalb ist ein schöner Pullover auch das zeitlose Basic schlechthin, das uns jedes Jahr durch die kalte Jahreszeit begleitet. In diesem Winter kommen Pullover vor allem in einem lockeren Oversize-Schnitt daher und werden in Kombination mit besonders angenehmen, weichen Materialien zum absoluten Lieblings-Piece. Mehr zum kuscheligen Trend und zu den schönsten Modellen erfahren Sie hier und in der Bildergalerie .

Was gibt es jetzt Schöneres, als sich in einen kuscheligen, extraweiten und langen Pullover zu hüllen und frischen Winden sowie eisigen Temperaturen ganz entspannt und stylisch entgegenzutreten? Unser liebstes Trend-Piece für den Winter hat nämlich so einige Vorteile, die wir jetzt gerne nutzen.

Warum wir Oversize-Pullover jetzt lieben

1. Sie sind wandelbar in Sachen Form und Silhouetten: Oversize heißt ja nicht gleich Sack-Form. Ganz im Gegenteil. Die Designer bewiesen für diese Saison erst, wie unterschiedlich ein Oversize-Schnitt aussehen kann. Während der Oversize-Pullover bei Derek Lam durch einen allgemein etwas größeren Schnitt burschikos wirkt, gibt es bei Victoria Beckham eine feminine Rollkragen-Variante zu sehen, die an der Schulterpartie schmal geschnitten ist und erst an den Armen und an der Hüfte mit Volumen auftrumpft. Bei Michael Kors ist der Pullover dagegen vor allem extra lang geschnitten.

2. Sie kommen in kuscheligen, wärmenden Materialien:Besonders schön ist an den Oversize-Pullovern natürlich auch, dass sie in angenehmen, wärmenden Materialien daherkommen. Ob edles Kaschmir, weiches Mohair oder Wolle und klassischer Strick: Dank des weiten und langen Schnitts hüllt uns der Pullover großflächig in die schönsten Stoffe und gibt uns damit im Winter auch den ganzen Tag ein absolutes Kuschel-Feeling.

3. Sie verzeihen Advents- und Weihnachtsschlemmereien: Ja, auch darüber freuen wir uns jetzt besonders. Denn in engen Kleidungsstücken zeichnet sich leider der kleinste Bissen zu viel schnell ab. Ein Hoch also auf den Oversize-Schnitt! Denn in unserem neuen Lieblingspullover können wir mit etwas weniger Reue auch einmal bewusst mehr schlemmen.

How to wear: Oversize-Pullover

All die Bequemlichkeit mal beiseite gelassen kommt es natürlich auch darauf an, dass der Oversize-Pullover richtig kombiniert wird, damit der Look insgesamt nicht zu schlabberig aussieht. Am schönsten ist es, wenn Sie mit Silhouetten spielen und für den restlichen Look eher schmale Pieces wählen. Tragen Sie zum Oversize-Pullover beispielsweise eine Skinny Jeans und lockere Boots. Oder Sie wählen eine Bleistiftrock und Pumps dazu, um ihm etwas mehr Eleganz zu verleihen. So stellen Sie auch sicher, dass der restliche Look durch seine durchgängige schmale Linie in den Hintergrund rückt und dem voluminösen Pulli genügend Wirkungsraum lässt.

Entdecken Sie in unserer Bildergalerie die schönsten Oversize-Pullover vom Laufsteg sowie unsere Auswahl zum Nachshoppen und Einkuscheln.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel