Das einzige Berliner It-Girl: Palina Rojinski im Style-Check!

am 08.07.2013 um 15:51 Uhr

Palina Rojinski scheint ein absolutes Multitalent zu sein: Moderatorin, Sportskanone, Schauspielerin, DJ und jetzt auch noch Jurorin bei „Got To Dance“. Die gebürtige St. Petersburgerin fiel schon früh durch ihre witzige, unangepasste Art und ihren ganz besonderen Stil auf. Dabei bleibt sie vor allem eines: cool! Das einzige, richtige Berliner It-Girl bei uns im Style-Check!

Was viele über Palina nicht wussten, bevor sie Jurorin bei „Got To Dance“ wurde: Nachdem die Sechsjährige mit ihren Eltern von St. Petersburg nach Berlin gezogen war, entschied sie sich auf ein Sportgymnasium zu gehen und sich ganz der Wettkampf-Gymnastik zu widmen. Mit großem Erfolg! Tatsächlich trainierte Palina knallhart über elf Jahre hinweg über sechs Stunden täglich und gewann sogar die deutsche Meisterschaft der Junioren zweimal, bevor sie ihre Sportskarriere an den Nagel hängte.

Den meisten fiel sie dann erstmals als sexy Zimmermädchen in Joko und Klaas‘ Männer-WG bei „MTV Home“ auf oder als Moderatorin der Clip-Sendungen „VIVA Liederladen Top 20“, „VIVA Top 100“ und „Retro Charts“. Aber sie hat auch schon bei Kino-Filmen wie „Männerherzen“ mitgewirkt, Partys veranstaltet, aufgelegt – kurzum: hat alles getan, um sich als feste It-Größe in der Hauptstadt zu etablieren. Dabei geholfen aufzufallen, hat ihr sicher ihr flippiger Style voller stilvoller Stilbrüche!

Overload: Bling Bling must be!

Goldene Armreife, Ohrringe, Statement-Ketten, Ringe: Palina liebt ihre ordentliche Portion Schmuck jeden Tag. Selten sieht man die 27-Jährige, ohne dass es an jeder Seite klimpert, klingelt und blinkt! Dabei wirkt der Schmuck-Overload nie protzig oder nach Russian-Bling, sondern erinnert viel eher an einen Bohemian-Look mit einem Hauch von Hippie-Chic!

Hipster meets Hip-Hop-Touch

Auch oft dabei: ein Baseball-Cap als ultimatives Accessoire! Palina liebt den Stilbruch und zelebriert ihn in jeder erdenklichen Art und Weise! Eine Portion Hip-Hop darf bei ihren Outfits nicht fehlen, egal ob Cappy, Hoop Earrings, Baseball-Trikots oder Sneaker – da kommt wohl das kleine Ghetto-Girl in ihr durch!

Leglove Leggins

Eines ihrer liebsten Kleidungsstücke: die Leggins! Egal ob wild gemustert, in knalligen Farben oder ganz schlicht: Palina liebt die Leggings als Teil ihres Outfits! Um den 80er-Jahre-Look komplett zu machen, kombiniert sie die knallengen Ersatzhosen mit Retro-Sneakern und Vintage-Pulli!

Stilvoller Stilbruch

Palina liebt den Stilbruch und bewegt sich ganz zwanglos irgendwo zwischen dem Hipster/Bohemian-Look mit einer Prise Hip Hop, dem Sporty-Spice-Look und der Retro-Lady hin und her, ganz frei nach dem Motto: Alles ist erlaubt, was Spaß macht! Kein Wunder, denn ihr modisches Mantra lautet auch: Multi-Kulti! „Ich stehe auf saftige, grelle Farben wie Orange und Pink und kombiniere diese gerne mit einem leichten Romantik-Schick“, sagte Palina im Interview mit der Maxi über ihren Look, „Meine Devise ist: Eine gute Kombi kann jedes ‘OUT’-Teil salonfähig machen!“

Kommentare