Parfum

Frisch & fruchtig: So riecht der Sommer 2015

am 26.06.2015 um 13:03 Uhr

Wenn der Sommer da ist und uns so richtig ins Schwitzen bringt, dann sehnen wir uns nach einer kühlen Erfrischung für Leib und Seele. Kein Wunder also, dass uns der Sinn so gar nicht mehr nach unseren schweren, aromatischen und winterlichen Düften steht, sondern wir frische, leichte und lebendige Noten bevorzugen. Im Klartext heißt das: Viel Citrus bitte, würzige Kräuter wie Basilikum und Minze, fruchtige Sorbet-Nuancen und das alles am liebsten in Form eines erfrischenden Eau de Toilette oder Eau de Cologne. Auf welche zehn Sommer-Parfums Sie im Jahr 2015 nicht verzichten dürfen, erfahren Sie nun hier und in unserer Bildergalerie.

Je heißer es wird, desto mehr freuen wir uns über einen frischen, leichten und vitalisierenden Sommerduft, der all unsere Sinne auf Urlaubsfeeling, Meer und Sonne einstellt. Folglich wird auch der Parfum-Sommer 2015 höchst erfrischend, fruchtig-floral und sogar würzig-herb.

Mitten aus dem mediterranen Kräutergarten

Der Klassiker 4711 Acqua Colonia ergänzt pünktlich zum Sommer 2015 seine ohnehin schon frische Duftpalette um eine neue, äußerst spritzige Liaison namens ‚Lime & Nutmeg‘. Das fruchtige sowie säuerliche Aroma der Limette wirkt besonders belebend, während das würzig-warme Aroma der Muskatnuss einen schönen Kontrast hervorruft – ein starkes Duft-Team!

Bei Soap & Paper Factory trifft hingegen mit dem Parfum ‚Marine‘ grüner Tee auf intensives Basilikum und eine herbe Zitrone, während das ‚Totem Orange‘ von Kenzo schwarze Johannisbeere, Zitronenblüte und Vetiver zu einem starken Trio vereint. Den ganz besonderen Frischekick finden Sie jedoch bei ‚No. 1‘ von Rituals: Hier vermischen sich die sanften Noten von weißem Tee und die spritzigen Nuancen von wildem Ingwer zu einer komplexen Duft-Palette.

Süßes Sorbet

Für alle Fans der Süßspeise: Escadas ‚Turquoise Summer‘ versprüht den Duft eines fruchtigen Sorbets roter Früchte und erinnert an einen leckeren Beerencocktail aus Erdbeere, Himbeere und Johannisbeere. Wer würde da nicht gerne einmal zubeißen?

Verspielt-fruchtig wird es auch bei ‚Bonheur Woman‘ von Annayake: Der ‚Glücksduft‘ besticht mit einer Kombination aus Granatapfel und Yuzu sowie Pfingstrose, Magnolie und Lotus. ‚Sheer‘ von Burberry Brit erweitert die fruchtige Sorbet-Palette um weitere, unwiderstehliche Nuancen: Litschi, Yuzu- und Ananasblätter sowie Mandarine treffen auf Pfingstrose, Pfirsich und Nashi-Birne. Ein ganz besonders weicher, femininer und zart-blumiger Duft!

Frisch, frischer, Eau de Cologne

Mit Eau de Cologne assoziieren wir irgendwie immer noch ein streng riechendes Rasierwasser Marke Großvater. Wieso eigentlich? Denn gerade für eine sommerliche Erfrischung eignet sich das duftende Wässerchen ganz hervorragend. Der Begriff ‚Eau de Cologne‘ (EdC) sagt auch eigentlich gar nichts über die Art oder Qualität des Duftes, sondern bezieht sich lediglich auf den Parfumgehalt von geringen drei bis fünf Prozent. Zum Vergleich: Ein herkömmliches Eau de Toilette beinhaltet sechs bis neun Prozent Parfum, ein klassisches Eau de Parfum schon circa 14 Prozent. Wenn Sie also eine besonders leichte Erfrischung suchen, von der Sie in der Sommerhitze garantiert keine Kopfschmerzen bekommen, dann versuchen Sie es doch einmal mit einem Eau de Cologne von 4711 oder Jo Malone.

Entdecken Sie nun in unserer Bildergalerie die zehn frisch-fruchtigen Sommerparfums für 2015.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel