Auf Schnupperkurs: Welches Parfum passt zu Ihnen?

am 14.06.2013 um 16:27 Uhr

„Dieser Duft passt super zu Dir“, schwärmen Freundinnen oftmals in höchsten Tönen, sobald man Ihnen sein neues Parfum präsentiert. Doch woher wissen Freundinnen und Verkäuferinnen überhaupt, welches Wässerchen zu wem passt? Wir stellen Ihnen drei typische Duft-Typen und die dazu passenden Parfums vor.

Die zahlreichen Düfte im heimischen Regal verraten oftmals schon mehr über Sie, als Sie sich vorstellen können, denn nicht ohne Grund tendieren wir oftmals zu Parfumnoten mit ähnlichen Nuancen, die unsere feinen Schnuppernasen besonders gut riechen können.

Die Klassische

Sie sind gerne an der frischen Luft und verbringen Ihren Urlaub am liebsten in einer angesagten Metropole? Dann können Sie sich garantiert auch mit den Wörtern schlicht, schick und sportlich identifizieren. Bewegung ist für Sie das A und O und deswegen sollte Mode für Sie vor allem eines sein: praktisch. In Sachen Make-up kommen Sie mit einem Puder und einem Mascara bestens aus und lassen sich bei der Wahl Ihres Dufts gerne von Frucht-Essenzen wie Limette und Apfel beleben. Unaufdringliche Düfte wie Daisy von Marc Jacobs oder Sport von Jil Sander sind daher ein absolutes Muss in Ihrem Duft-Repertoire.

Die Romantische

„Du bist eine richtig verträumte Romantikerin!“ Sollte Ihnen dieser Satz durchaus geläufig sein, dann gehören Sie garantiert zu den Frauen, die es gerne idyllisch mögen und in deren Kleiderschrank softe Pastelltöne wie Mint und zartes Zitronengelb tagtäglich dazugehören. Mit einem Rouge in zartem Rosé haben Sie sich bereits vor Jahren angefreundet und am liebsten verbringen Sie den Abend mit einem entspannten Schaumbad. Lassen Sie auch Ihr Parfum an diesem Lebensgefühl teilhaben und greifen Sie zu Maiglöckchen-Essenzen oder pudrigen Veilchen-Aromen wie in Jeanne Couture von Lanvin oder setzen Sie mit Yellow Diamond auf den blumigen Duft von Versace.

Die Sinnliche

Gehören Sie zu den Frauen, nach denen man(n) sich umdreht, dann liegt das womöglich nicht nur an Ihrem gewagten Outfit, sondern auch an dem Duft, der Sie umgibt. Sie mögen es exotisch, genießen das Leben und in Ihrer Anwesenheit ist bereits schon der Begriff „sexy Femme fatale“ gefallen? Dann sollte auch Ihr Parfum genauso feurig sein wie Sie. Feminine Rosen-Essenzen und schwere Patschuli-Noten machen Sie unwiderstehlich. Lassen Sie sich daher am besten von Düften wie White Patchouli von Tom Ford oder Alien von Thierry Mugler umgeben.

Kommentare