Definition
Jessica Tomalaam 24.10.2017

Wie duftet eigentlich eine starke Frau? Nach Diamantenorchideen, Vanille, Moschus, italienischem Mandarine Orpur und Mountain Rose Äpfeln – zumindest wenn es nach Christina Aguilera geht. Die Sängerin hat mit „Definition“ gerade ihr neues Parfum herausgebracht, das sich insbesondere im Design von ihren bisherigen unterscheidet. Wir konnten mit ihr ein kurzes Telefoninterview führen, in dem sie uns erzählt, warum sie ihr Parfum den starken Frauen in unserer Gesellschaft widmen will.

Christina, dein neuer Duft heißt „Definition“, ein Tribut an die starken, unabhängigen Frauen in dieser Welt. Wie duftet so eine starke Frau denn eigentlich?

Das Schöne ist, dass so ein Duft an jedem ganz anders riecht. Ich erlaube meinem Duft, die Person, die ihn trägt, zu verkörpern. Damit kann sie sich selbstsicher fühlen, stark und sexy. Düfte sind der einfachste Weg, um ein Statement abzugeben. Und das ist auch der Grund, warum ich das Parfum Definition genannt habe. Denn es kann wirklich die Person und die Frau definieren, die jede von uns sein möchte.

Für welche Frauen eignet sich dein Parfum?

Vor allem für Frauen, die sich stark, sexy uns selbstbewusst fühlen wollen oder sich vielleicht sogar schon fühlen. Egal, wie alt die Frau ist, jede kann diesen Duft verkörpern. Vielleicht eine Mutter, die keine Zeit hat, sich ständig mit ihrem Make-up oder ihrer Frisur auseinanderzusetzen, sich aber trotzdem in ihrer Haut wohlfühlen möchte. Beautyprodukte wie Make-up oder eben Parfum können dafür sorgen, dass man sich luxuriös fühlt, sich wohlfühlt, vielleicht sogar exotisch, dass man einfach man selbst ist. Und dafür braucht es noch nicht mal viel Zeit, es sind wirklich nur zwei Sekunden, in denen die Frau das Parfum auf ihr Handgelenk auftragen muss.

Schau dir hier den sinnlichen Werbe-Clip an:

Allein durch einen Duft können wir uns also sofort ganz anders fühlen?

Ich denke ja. Das Tolle an Düften ist, dass man allein durch das Auftragen sofort voller Energie sein kann. Plötzlich fühlst du dich sexy, du fühlst dich wohl in deiner Haut. Auch wenn du vielleicht eigentlich einen Tag erlebst, der nicht so super läuft. Was ist einfacher, als etwas Duft zu benutzen, um seine Stimmung und seinen Geist zu pushen?

Christina Aguilera

Neuer Name, neues Design!

Das Design deines Parfums unterscheidet sich diesmal sehr stark von den bisherigen. Charakteristisch waren die kurvigen Flaschen, die gleichzeitig sehr sinnlich erschienen. Dieses Mal arbeitest du mit klaren Kanten und einem schlichten Design. Wie spiegelt sich deine Vision einer starken Frau in dem neuen Design wider?

Man sollte immer ein neues Element haben, mit dem man Bestehendes etwas auflockert. Natürlich ist es wichtig, dass Produkte oder zum Beispiel auch meine Musik einen Wiedererkennungswert haben, aber gleichzeitig glaube ich, dass man manchmal etwas Neues wagen oder einen neuen Twist ausprobieren sollte. Und gerade wenn wir über den Namen des Parfums, also eine Definition sprechen, finde ich, dass man auch Frauen immer etwas Neues geben sollte, um sich selbst zu definieren.

Von allen Düften, die du bisher herausgebracht hast, ist dies dein Lieblingsduft?

Jedes Mal, wenn ich in ein neues Projekt einsteige, versuche ich mich auf die aktuelle Situation einzulassen und ich gebe jedes Mal, bei allem was ich bisher gemacht habe, mein Herz hin. Aber dieses Mal bin ich absolut verliebt in das neue Produkt und den Namen „Definition“, denn irgendwie ist eine Frau auch undefinierbar, oder? Eine Frau kann so vielseitig sein. Und das ist doch eigentlich die ultimative Definition einer Frau. Uns umgibt ein Geheimnis. Sie kann eine Mutter sein, eine Businessfrau, sie hält die Stellung zu Hause und auch im Büro. Eine Frau lässt sich nicht nur in eine Rolle drängen. Sie kann alles sein.

Du selbst bist ja auch sehr vielseitig: Businessfrau, Sängerin, Schauspielerin. Im kommenden Jahr wirst du mit dem Science-Fiction-Film „Zoe“ an der Seite von Ewan McGregor und Léa Seydoux auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Der Film handelt davon, dass zwei Kollegen in einem Labor daran arbeiten, romantische Beziehungen zu verbessern. Kannst du uns schon etwas zu deiner Rolle erzählen?

Ich habe Zoe letzten Frühling in Montreal gedreht und freue mich wahnsinnig darauf, wenn der Film endlich in die Kinos kommt. Es hat viel Spaß gemacht, den Film zu drehen. Wir hatten ein tolles Team und ich habe die perfekte Rolle für mich gespielt. Ich will und darf noch nicht zu viel verraten, aber die Story ist auf jeden Fall sehr spannend.

Welche weiteren Projekte stehen in Zukunft noch an? Deine Fans warten ja sehnsüchtig auf ein neues Album von dir!

Ich weiß! Ich kann es auch gar nicht erwarten, meinen Fans endlich das neue Album vorzustellen. Ich arbeite seit einiger Zeit daran und jetzt müssen wir dem Ganzen nur noch den endgültigen Schliff geben. Ich bin sehr detailorientiert und veröffentliche nichts, was ich nicht endgültig abgesegnet habe. Es gibt immer Gründe dafür, warum ich mir zwischen meinen Alben Zeit lasse. Es geht um die Qualität, nicht um die Quantität. Und wenn das neue Album erscheint, dann wird es mir aus dem Herzen sprechen. Ich gebe viel von meiner Seele frei. Es ist ein sehr ehrliches Album und ich freue mich sehr auf die Veröffentlichung. Ich habe in der Vergangenheit außerdem schon einige spanische Alben veröffentlicht, da wird es in Zukunft auch noch etwas Neues zu hören geben. Es gibt also viel, auf das man sich künftig noch freuen darf.

Danke Christina für das kurze Interview!

Bildquelle:

PR* Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich