Oh là là: Die Beauty-Geheimnisse französischer Frauen!

am 27.09.2013 um 16:48 Uhr

Anlässlich der Pariser Fashion Week, die gerade alle Modebegeisterten in die französische Hauptstadt zieht, haben wir einen genaueren Blick auf die schönen French Ladys geworfen und uns gefragt, wieso sehen jene Damen einfach jeden Tag perfekt aus? Wir haben die Antwort auf diese Frage und lüften das Geheimnis!

1. Geheimnis: Mit sich „d’accord“ sein!

Die Französin rennt keinem bestimmten Schönheitsideal hinterher. Heute Size Zero, morgen Bob-Haarschnitt oder Ombré-Hair? Das kann der Französin egal sein, denn sie muss nicht den neuesten Trends hinterherhetzen, sie setzt sie lieber selbst und betont ihre Individualität. So versteckt Mademoiselle vermeintliche Makel erst gar nicht, sondern macht diese ganz bewusst zu ihrem Markenzeichen, wie zum Beispiel Schauspielerin und Sängerin Vanessa Paradis ihre berühmte Zahnlücke.

2. Geheimnis: Nur die Crème de la Crème!

Der Beauty-Look der Französinnen ist deshalb so perfekt, weil sie genau um ihre Vorzüge wissen und nur die Schokoladenseite betonen. Volle Lippen werden mit einem knallroten Lippenstift betont, zum Beispiel Rouge Allure in der Farbe 14 Passion von Chanel, ausgeprägte Wangenknochen mit einem kräftigen Rouge, zum Beispiel Diorblush im Farbton 553 Cocktail Peach,und Bambi-Augen mit einer intensiven, tiefschwarzen Mascara, zum Beispiel der legendären Hypnose von Lancôme. Der Rest des Looks wird dabei dezent gehalten, sodass die jeweiligen Vorzüge volle Aufmerksamkeit genießen können.

3. Geheimnis: Haut(e) Couture!

Im Land der Luxuskosmetik: Allein bei dem Gedanken an das schöne Frankreich blitzen Luxus-Labels wie La Mer, La Prairie, Clinique oder Clarins auf. Die besten Tiegelchen sind gerade gut für die Französin und kostengünstige Pflegecremes kommen ihr erst gar nicht ins Haus. Diese Denkweise scheint sich auszuzahlen, denn der Teint der Französinnen strahlt stets und erste Zeichen der Zeit werden einfach mit den richtigen Texturen weggecremt. Pflege ist ein Privileg, verwöhnt die Sinne, dient der Entspannung und ist keinesfalls ein lästiges Muss.

4. Geheimnis: Femme Fatale in jeder Lebenslage!

Was wäre eine echte Femme Fatale nur ohne einen exklusiven Duft? Eine Französin würde wahrscheinlich nicht mal zur Croissanterie um die Ecke ohne einen verführerischen Duft gehen. Dabei setzt sie auf altbewährte Klassiker wie Chanel N°5, Miss Dior Chérie oder Chloé Eau De Parfum und bleibt ihrem einen Duft auf Jahrzehnte treu! Das hat einen gewissen Wiedererkennungswert und kommt bei Männern gut an.

5. Geheimnis: La vie est belle

Französische Damen sind Dauergäste bei Kosmetikern, Mani- und Pediküre, Personal Trainern und beim Friseur – man gönnt sich ja sonst nichts und die ganze Arbeit, die damit verbunden ist, macht die Französin sich nicht selber, sondern legt diese wichtigen Beauty-Rituale lieber in professionelle Hände und zelebriert diese Termine wie glamouröse Events. Diesen Luxus leistet sie sich in jedem Fall, eher hat die Französin für den Rest des Monats einen leeren Kühlschrank – was eventuell die traumhaften Figuren der Französinnen begründen könnte.

Schöne Französinnen und ein paar Produkte finden Sie auch in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel