Wunschliste

Punkig, feminin oder casual? Die Perlenkette kann auch anders!

am 22.11.2013 um 15:48 Uhr

Perlenschmuck zeigt sich in diesen Tagen alles andere als spießig: Ob mit Punk-Attitüde bei Valentino, im klimpernden Grunge-Look bei Anna Sui sowie Saint Laurent, im klassischen Vintage-Gewand bei Chanel oder feminin-funkelnd bei Erdem – das sind die schönsten Perlenketten der Wintersaison für Ihren Wunschzettel!

Perlenketten erleben immer mal wieder einen trendige Wiederbelebung, werden dann vermehrt getragen und verschwinden wieder im Schmuckkästchen, bis zum nächsten großen Moment. Warum es sich aber definitiv lohnt, in eine Perlenkette zu investieren, ist die Tatsache, dass dieser Moment definitiv kommen wird – früher oder später. So sehen wir auch pünktlich zu den kalten Wintermonaten wieder vermehrt Perlenketten sowohl auf den Laufstegen als auch in den Onlineshops; vor allem in der vorweihnachtlichen Zeit wird der feminine, edle Look wieder bevorzugt. Deshalb stellen wir Ihnen unsere perligen Favoriten vor: Auch als Inspiration für Ihren kommenden Wunschzettel!

Valentino: Perlenkette mit Nieten in kurz und lang

Dass das Traditionshaus wirklich gar nichts mehr ohne die signifikanten Nieten designt, ruft mancherorts bereits leichte Übersättigung aus. Bei der Perlenkollektion trifft die Mischung aus edlem Material und punkiger Attitüde jedoch genau den richtigen Nerv: Pearl meets Punk! Die schlichten Perlenketten gibt es in einer langen, sowie einer kurzen Version – beide sind mit den silbernen Nieten versehen.

Saint Laurent: Der klassische Grunge

Kreuze und allerlei Gebaumel findet sich diese Wintersaison beim Schmuck der Marke Saint Laurent. Das einzige Perlenarmband der Kollektion bringt ordentlich grungy Wind in die Perlen-Fraktion: Im Bettler-Armband-Stil ist es mit viel funkelndem Klimbim behängt und sicher eine schöne Ergänzung zu einem rockigen Outfit mit schwarzer Lederleggings und passendem Blazer. Die einzige Perlenkette des Hauses zeigt sich jedoch in ganz anderem, eher typischem Licht: Clean, schlicht und mit einem modernen Kreuzverschluss im Nacken.

Feminine Statement-Perlen: Es glitzert bei Erdem und Shourouk

Ausladende Statementketten begleiteten uns nun schon fast seit einem Jahr: Im Sommer schmückten uns Neonfarben, metallisches Funkeln und durchsichtige Elemente, im Winter werden die Statementketten selbstverständlich festlicher und dadurch auch pompöser. Dementsprechend ist die Kombination mit Perlen und funkelnden Svarowski-Steinen sehr beliebt: Der Schmuckdesigner Shourouk zum Beispiel kreiert feminin ausladende Colliers mit schimmernden Perlen und Edelsteinen in pastelligen Rosé-Tönen. Auch Erdem setzt auf die Perlen und kombiniert das edle Naturmaterial mit dunklen Steinen in dem typisch rechteckigen Schliff.

Die Urmutter der Perlenkette: Vintage-Charme mit Chanel

Vintage-Schmuck wird immer beliebter: Was alt ist, ist nämlich auch noch lange nicht altbacken oder weniger wert – ganz im Gegenteil. Die Vintage-Perlen-Ketten von Chanel erfreuen sich nicht umsonst gerade großer Beliebtheit: Der Wert des Chanel-Schmucks steigt teilweise sogar im Laufe der Zeit. Die Modelle gehören demnach zu den richtigen Klassikern unter den Perlenketten: Egal ob einreihig, doppelreihig oder mit typischem CC-Element, eine Chanel-Vintage-Perlenkette ist eine Investition für die Zeit.

Die schönsten Perlenketten zum Stöbern und sich Inspirieren lassen, finden Sie in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel