Pomellato

Most desired: Pomellato 67 trifft auf violette Amethysten

am 13.11.2013 um 11:29 Uhr

Schmückende Kreationen zu erschaffen, die zu schön sind, um sie in dunklen Safes verstauben zu lassen – mit dieser Vision des Goldschmieds Pino Rabolini begann 1967 in Mailand die Geschichte von Pomellato. Eine Geschichte, die geprägt ist von individuellen Schmuck-Kreationen, extravaganten Nuancen und außergewöhnlichen Steinen. So auch die von den wilden Sixties inspirierte “Pomellato 67″-Kollektion, in der starkes Silber auf feminine Formen und Linien trifft und sich mit der Einzigartigkeit violetter Amethysten verbindet.

Auf violetten Spuren: desired.de-Erfahrungsbericht

Grenzüberschreitend, wild und bunt – das waren die Sixties, und das sind auch genau die Eigenschaften, die sich in der neuen “Pomellato 67″-Kollektion widerspiegeln. Mit ein Grund, warum die desired.de-Redaktion diese wundervollen Neuheiten geradewegs zum “Most desired” des Monats gekürt hat und fest davon überzeugt ist, dass diese Kollektion bald den Siegeszug auch in Ihre Accessoires-Schublade antreten wird.

Neugierig gemacht von den violett und silber funkelnden Neuheiten, wollte die desired.de-Redaktion wissen, wie sich diese Kreationen anfühlen, wie sie sich tragen und in welchem Licht sie uns erscheinen lassen. Wirklich überrascht hat uns, dass die massiv wirkenden Stücke erstaunlich leicht sind: Angenehm liegen die voluminösen Ringe auf den Fingern, ohne zu beschweren oder zu drücken. Die fast hauchdünn geschliffenen Amethysten reagieren auf jede Lichtveränderung und sorgen so für tageslichtabhängige Reflexe und Farbintensitäten. In Kombination mit dem glatt polierten Silber kommt das strahlende Violett besonders gut zur Geltung.

Ganz einfach “Deep Purple”

Wie passend, dass die Farbe Violett unter anderem für Spiritualität, Inspiration und Motivation steht und sich somit perfekt ins Sixties-Motiv von “Pomellato 67″ einfügt. Die neuesten Kreationen dieser Linie bestechen durch eben dieses sinnliche Violett, das im Körper der glänzenden synthetischen Amethysten Gestalt annimmt. Synthetisch, weil der hier verwendete Amethyst durch ein spezielles elektrisches Dampfdruckverfahren, dem Hydrothermal-Verfahren, aus Quarz künstlich hergestellt wird. Das Ergebnis: Eine Transformation in violett strahlende Amethysten, die durch die Kunst des Cabochon-Schliffes in leicht gewölbte und glatt schimmernde Steine verwandelt werden. Ein Vorgang, der die neuen “Pomellato 67″-Kreationen zum kostbaren Modeschmuck avancieren lässt.

Kompromisslose Designs

Außergewöhnlich, originell, modisch und magisch: Die violetten Amethysten der “Pomellato 67″-Kollektion zieren unter anderem ein großes silbernes Kreuz, das als Anhänger für eine lange Kette dient. Die drei Ringe der Kollektion faszinieren durch unterschiedlich geschliffene Amethysten, die jeweils zu dritt auf den imposant geschwungenen Ringen angeordnet sind. Abgerundet wird die Kollektion durch Kreolen mit zwei quadratischen Amethysten.

Wenn es Silber sein soll

Selbst Frauen, die sonst eher Verfechterinnen von Goldschmuck sind, werden hier garantiert schwach. Von Vorteil ist, dass die “Pomellato 67″-Neuheiten sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderem Silberschmuck wunderbar getragen werden können. Frauen, die ihre innere Stärke, ihren Ehrgeiz und ihre Unabhängigkeit nach außen tragen wollen, liegen mit diesen Stücken definitiv richtig. Eigenschaften, die nicht nur durch die Farbe, sondern auch durch die kraftvollen Formen des Schmuckes symbolisiert werden.

Wenn es Violett sein soll

Für einen eher klassisch gehaltenen Look empfehlen wir, die Stücke zu schwarzen oder grauen Pieces zu tragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich fürs Büro oder in ihrer Freizeit stylen: Die lange Kreuzkette über einem schwarzen Rollkragenpullover, den Sie zu einer Jeans oder Lederhose kombinieren – ein Fashion-Statement ist gesetzt. Falls Sie mutiger sein möchten, kombinieren Sie Kette oder Ringe, wahlweise auch beides zusammen, zu kontrastierenden Tönen wie Rosé, Beerentönen oder Dunkelgrün. Unser Tipp: Tragen Sie den Ring und die Ohrringe in Kombination mit einer dunkelgrünen Schluppenbluse und einer rostbraunen Marlene-Hose. Ladylike pur!

 

In unserer Bildergalerie können Sie unser “Most desired”, die silberfarbenen Stücke von “Pomellato 67″ mit violettem Amethysten, noch einmal in aller Ausführlichkeit betrachten.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel