Urlaubs-Grüße: Idyllische Postkarten-Motive auf Kleidern und Co.

am 21.06.2013 um 12:48 Uhr

Analoge Fotoalben und kitschige Postkarten aus dem Urlaub gehören scheinbar der Vergangenheit an, denn seit Neuestem tragen Hollywood-Stars wie Karlie Kloss, Michelle Williams und Drew Barrymore digitale Schnappschüsse auf ihrer Kleidung. Fernweh ist damit passé, weil täglich neue, traumhafte Landschaften darauf warten, ausgeführt zu werden.

Urlaubsgrüße sehen im heutigen Zeitalter etwas anders aus. So ließen sich Designer wie Proenza Schouler, Michael Kors, Carven und Mary Katrantzou offensichtlich von kitschigen Urlaubsmotiven inspirieren und widmeten ihnen kurzerhand ganze Kollektionen. Briefmarken, Poststempel, schwungvolle Signaturen, Sonnenuntergänge, Berglandschaften, Blumenwiesen, weiße Sandstrände, strahlend blaue Himmel und berühmte Sehenswürdigkeiten, wie die Brooklyn Bridge in New York und der Pariser Eiffelturm, schmücken Kleider, Hosen, Shirts und Co.! Praktisch, denn gerade wenn einen wieder einmal das Fernweh packt, sind diese neuen Begleiter der perfekte Trost und verführen zu einem neuen Reise-Abenteuer.

Blitzlichtgewitter

Bevor Sie sich allerdings für einen solchen Print entscheiden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Auffallen damit garantiert ist und Sie vielleicht selbst zum nächsten Motiv werden könnten. Dieser Trend sollte also mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein getragen werden! Wer sich bisher noch nicht sicher ist, kann zum Beispiel mit einem leichten Wolken-Druck auf einem Seiden-Shirt anfangen, um den Look auszuprobieren.

Bildschöne Aussichten

In Sachen Kombinationsmöglichkeiten ist der Postkarten-Print-Trend eher auf ruhige Partner aus. Denn die Motive sind nun einmal laut genug, mögen die alleinige Aufmerksamkeit und möchten perfekt in Szene gesetzt werden. Sollten Sie sich daher zum Beispiel für ein Kleid mit Landschafts-Aufdruck entschieden haben, könnten schlichte Riemchen-Stilettos, eine neutrale Clutch und eine einfarbige Stickjacke gut passen. Oder stylen Sie zur Sunset-Leggings ein schwarzes Tanktop und lässige Chucks. Achten Sie darauf, dass der Look in jedem Fall farblich aufeinander abgestimmt ist. Auf verspielten Schmuck sollte bei diesem Trend eher verzichtet werden, sonst kann der Look schnell unruhig und überladen wirken. Setzen Sie stattdessen eher auf klare, moderne und pure Statement-Pieces aus Silber.

Bitte lächeln!

Das Make-up erscheint in zarten Erdtönen besonders natürlich und harmonisch und passt daher perfekt zu den ausgefallenen Natur-Motiven. Die Haare können dabei im angesagten Sleek-Look gestylt werden. Das gibt dem Look einen futuristischen Touch und setzt damit einen tollen Kontrast.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel