Nachwuchs in Luxemburgs großherzoglicher Familie

Prinz Felix und Prinzessin Claire erwarten ihr erstes Kind

am 14.01.2014 um 13:46 Uhr

Das Glück von Prinz Felix und seiner deutschen Frau Prinzessin Claire scheint perfekt. Nach ihrer Hochzeit im September vergangenen Jahres, erwartet das frisch vermählte Paar aus Luxemburgs großherzoglicher Familie ihr erstes Kind. Im Juni soll der royale Nachwuchs das Licht der Welt erblicken, teilte das Hofmarschallamt in Luxemburg mit.

Der Luxemburger Prinz und die gebürtige Hessin Claire Lademacher hatten im vergangenen September geheiratet. Beide Familien freuten sich “an diesem großen Glück”, hieß es. Prinz Félix ist der zweitälteste Sohn von Luxemburgs Großherzog Henri.

Das Paar betreibt ein Weingut

Das Prinzenpaar hatte standesamtlich in der Heimat der Braut, der Taunusstadt Königstein, geheiratet. Die kirchliche Hochzeit wurde im südfranzösischen Saint-Maximin-la-Sainte-Baume gefeiert. Das Paar lebt seit der Heirat in der Provence und betreibt dort ein Weingut.

Die beiden hatten sich 2001 in einem Schweizer Internat kennengelernt. Im Oktober 2012 hatte Félix’ älterer Bruder Guillaume, der Thronfolger von Luxemburg, Gräfin Stéphanie de Lannoy aus Belgien das Jawort gegeben.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel