Fashion Week: Rebecca Mir und Co. laufen über den Catwalk

am 15.01.2014 um 15:05 Uhr

Die “Germany’s Next Topmodel”-Girls sind auch diese Jahr wieder mit von der Partie: Unter anderem lief Rebecca Mir bei der Berliner Fashion Week 2014 für den Designer Riani und zeigte dabei viel Haut. Der schwarze Blazer war tief dekolletiert, der Rock nur aus schwarzer, durchsichtiger Spitze. Trotz des heißen Outfits blieb die 22-Jährige cool und präsentierte den Look extrem professionell vor den versammelten Mode-Jüngern.

Für die “Topmodel”-Zweite scheint es auch noch drei Jahre nach der Teilnahme an der Model-Castingshow gut zu laufen. Neben dem Engagement für Designer Riani lief sie zudem für Anja Gockel über den Catwalk, führte dort sogar das Hochzeitskleid ganz am Ende der Show vor – für Models gilt das als Ritterschlag.

Doch nicht nur Mir sahnt noch immer begehrte Laufstegjobs ab. Auch Luisa Hartema, die Gewinnerin der siebten Staffel aus dem Jahr 2012, ist weiterhin gefragt. Sie zeigte bei der Fashion Week Mode von Mavi und Riani.

Vom “Dschungelcamp” auf den Laufsteg

Vom Laufsteg zu den Trash-Shows und zurück schaffte es Fiona Erdmann. Nach den Teilnahmen beim “Dschungelcamp” und bei “Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika” im vergangenen Jahr besinnt sich die 25-Jährige nun wieder auf seriösere Jobs. Für die Marke Sava Nald präsentierte sie ein weinrotes, bodenlanges Kleid mit Spitzenapplikationen. Und anscheinend wird das Model noch öfter über den Catwalk stöckeln. “Guten Morgen. Fashion Week Tag 2, gleich geht’s wieder los”, schrieb Erdmann auf ihrer Facebook-Seite.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel