Best dressed

Best dressed: Sängerin Rita Ora in einem elegant-frechen Rockstar-Outfit

am 30.03.2015 um 15:12 Uhr

Wir hätten Ihnen an dieser Stelle auch ein niedliches Outfit eines Stars aus romantischem Kleidchen oder in frischen Frühlingsfarben zeigen können. Das tun wir aber nicht: Denn der Mut von Popstar Rita Ora in so einem rockig-eleganten Look ihr Londoner Haus zu verlassen, muss belohnt werden, finden Sie nicht auch? In dem Styling aus Longblazer, coolen Boots, Nickelbrille und Baskenmütze ist Rita Ora ganz klar unser Best dressed der Woche. Hier und in der Bildergalerie erklären wir Ihnen warum und wie Sie den Look nachstylen sowie andere Styling-Varianten ausprobieren können, die diesem ähneln.

Sängerin Rita Ora, die im vergangenen Jahr den Megahit „I will never let you down“ landete und sich damit wochenlang auf der Nummer Eins de UK-Charts hielt, strahlt auf dem roten Teppich, bei ihren Bühnen-Auftritten und privat pures Selbstbewusstsein aus. Mutige Outfits im Stil der 90er-Jahre paart sie mit jeder Menge It-Pieces, etwas Second-Hand-Mode im typischen Brit-Chic und verpasst ihnen eine rotzige Rita-Ora-Attitüde. Wie jüngst dieser Look aus London von ihr beweist…

Das Outfit

Rita Ora verließ vor einigen Tagen am helllichten Tage ihr stattliches Häuschen in London in diesem atemberaubenden Look: Einen schlichten Longblazer in Schwarz verwandelte die schöne Blondine kurzerhand in ein ultra-kurzes Minikleidchen. Bei einer Körpergröße von knapp 1,66 Meter ist dies für Rita Ora kein Problem, allerdings könnte es für größere Frauen zu einem werden, wenn alles bedeckt sein soll. Zur Sicherheit trug Ora dennoch eine Nylon-Strumpfhose darunter, ebenfalls in Schwarz, mit einem geringen DEN-Grad, sodass die nackten Beine noch durchschimmerten.

Flache Boots mit Schnallen-Elementen in Silber erdeten den sonst sehr sexy Look und verliehen ihm einen rockigen Touch. Die Accessoires waren eine perfekte Mischung aus Gothic und Punk, 90’s und feiner Dame: Baskenmütze und das Sonnenbrillen-Modell RB3447 von Ray-Ban, das schon von Musiklegenden der 60er-Jahre bevorzugt wurde sowie elegante Nylon-Handschuhe, rundeten das Outfit ab.

Best dressed, weil: Rita Ora in diesem Look eindrucksvoll zeigt, dass eben nicht immer alles perfekt aufeinander abgestimmt sein muss und der Mix dem Outfit erst das gewisse Etwas und eine persönliche Note verleiht, man muss sich nur trauen.

Der Beauty-Look

Zu dem komplett in Schwarz gehaltenen Outfit, setzt Rita Ora einen leuchtenden Lippenstift in Knallrot ein und vertraut auf eine simple Foundation, um den Teint zu optimieren. Schwarz und Rot, diese Kombination ist wohl der Klassiker und funktioniert auch bei der Sängerin hervorragend. Da Ora eine Sonnenbrille trägt, können wir nur vermuten, was sich hinter den Gläsern verbirgt: Vielleicht ein verruchter Kohl-Kajal in Schwarz, der die Augenpartie umrandet? Sexy, klassische Smokey-Eyes in verschiedenen Farbabstufungen? Oder doch der schlichte Nude-Look? Alle drei Varianten würden jedenfalls bestens in das Gesamtbild passen.

Mehr zum Look von Rita Ora sowie stylische Alternativen und passende Beauty-Produkte finden Sie in unserer Fotoshow.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel