Robbie Williams swingt zusammen mit Michael Bublé

am 28.03.2013 um 12:24 Uhr

Robbie Williams swingt wieder: Nach seinem 2001 veröffentlichen Album “Swing When You’re Winnig”, steht der Sänger derzeit für das Nachfolge- Album im Studio. Zur Verstärkung hat er sich einen weiteren swing-erfahrenen Sänger ins Boot geholt: Zusammen mit Michael Bublé hat er einen Song für sein neues Album aufgenommen.

“Ich habe Robbie durch ‘The X Factor’ kennengelernt und liebe ihn”, sagt Bublé nach der Zusammenarbeit mit Robbie Williams im Interview mit dem “Daily Star”. “Dieser Song ist für sein neues Swing-Album und er ist richtig gut. Wir hatten viel Spaß bei den Aufnahmen.”

“Ich habe dieselben Dämonen”

Auch wenn die Karrieren der beiden Musiker völlig unterschiedlich verliefen, ist der Kanadier der Meinung, er habe vieles mit Robbie gemeinsam. Dieser hatte vor seinem Familienleben mit Frau Ayda und Töchterchen Teddy mit Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen.

“Robbie geht, glaube ich, viel offener mit gewissen Dingen um. Ich bin zwar auch recht offenherzig, aber er hat seine Dämonen ans Tageslicht gebracht. Ich habe dieselben Dämonen, deshalb reden wir über manche Dinge, über die ich nachdenke, aber die ich mit sonst niemandem teilen kann. Das ist ziemlich toll”, sagt Bublé über den ehemaligen “Take That”-Star.

Beide kämpften mit Unsicherheiten

“Wir hatten früher beide mit Unsicherheit zu kämpfen. Wir haderten beide mit der Art, wie wir unser Leben lebten. Und das, was wir machen, machen wir beide wahrscheinlich viel zu intensiv”, erklärt der 37-Jährige, der mit seiner Frau Louisiana (25) ein Baby erwartet. Dazu kann Robbie bestimmt auch einige Tipps geben.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel