Robert Pattinson und Kristen Stewart bringen viel Geld ein

am 18.01.2013 um 12:24 Uhr

Robert Pattinson und Kristen Stewart sind als Paar wirklich ihr Geld wert – zumindest im Kino. Die beiden Schauspieler führen die Forbes Liste der rentabelsten Leinwand-Pärchen in Hollywood an.

Dank dem “Twilight”-Franchise haben sie in den letzten drei Jahren insgesamt 1,17 Milliarden US-Dollar in die Kassen der Filmstudios gespült. Die Forbes-Redaktion hat alle gewinnbringenden Liebesfilme der letzten drei Jahre gesammelt und daraus die Top-Verdiener gezogen. Pattinson und Stewart waren im erfassten Zeitraum mit zwei “Twilight”-Filmen im Kino zu sehen.

Weit abgeschlagen auf Platz 2 liegt das Leinwandpärchen Rachel McAdams und Channing Tatum. Im Vergleich zu den Vampirfilmen brachte “Für immer Liebe” nur mickrige 125 Millionen Dollar ein. Mit 103 Millionen Dollar landeten Jennifer Aniston und Adam Sandler mit der Liebeskomödie “Meine erfundene Frau” auf dem dritten Platz.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel