Styling

Das kleine Rollkragen 1×1 für den Herbst 2015: Das sind die Trend-Rollis

am 14.10.2015 um 13:31 Uhr

Während man Rollkragen-Pullover in Kindheitstagen am liebsten verteufelt hätte, weil sie am Hals so kratzten, begrüßen die Designer der internationalen Fashion Weeks den wärmenden Kragen in dieser Saison zurück. Und so erscheint er in den unterschiedlichsten Varianten: Mal als Rolli-Pullunder und -Kleid oder aber als Unterzieh-Pullover oder in Oversized-Optik. Wie vielseitig der Rollkragen heute ist, das beweisen wir Ihnen hier in unserer Top 5 sowie in der Bildergalerie .

Gerade wenn die Temperaturen draußen sinken und der Herbst/Winter sich von seiner ungemütlichen Seite zeigt, dann ist die Bedeckung des Halses unabdinglich. Dabei hat sich der Rollkragen über die Jahre vom schlichten Basic zu einem echten Trendsetter gemausert. Wir zeigen Ihnen jetzt, welche Styles im Trend liegen.

1. Rollkragen-Pullunder

Wer in der kalten Saison nicht auf seine geliebten Blusen verzichten will, der ist mit einem Pullunder gut beraten. Der Pullunder in dieser Saison ist mit einem kuscheligen Rollkragen versehen. Die neue Spießigkeit zeigte sich beispielsweise auf dem Laufsteg des italienischen Traditionshauses Gucci, das diesen mit Schluppenblusen und Nerd-Brillen kombiniert.

Styling-Tipp: Ein überlanger Rollkragen-Pullunder passt im Layering-Look gut zu einem Midi-Rock aus Leder und derben Boots. Darunter können sie entweder eine Bluse oder aber ein wärmendes Longsleeve tragen.

2. Rollkragen-Kleid

Ein Kleid mit einem kuscheligen Rollkragen schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn gerade im Büro sieht es elegant aus, ist aber immer noch wärmend und komfortabel. In dieser Saison sind Rollkragen-Kleider aus grobem Strick im Zopfmuster und in Farben wie Bordeauxrot, Camel oder Navyblau besonders angesagt.

Styling-Tipp: Wählen Sie ein Mini-Kleid mit Rollkragen und in voluminöser Strick-Optik und kombinieren Sie dieses zu flachen Overknee-Stiefeln. Ein Fedora-Hut ist nicht nur stylischer als eine Mütze, nein, er hält außerdem Wind und Wetter fern.

3. Dünner Rollkragen-Pullover

Statt einem Unterhemd, zieht man in dieser Saison gleich lieber einen hauchdünnen Rollkragen-Pullover drunter. Das Besondere: Er kann farblich passend zum Outfit gewählt oder aber als Eyecatcher eingesetzt werden. Details wie ein mit Rüschen verzierter Kragen oder aber ein Rollkragen-Pullover aus glitzernden Lurex-Fäden sind alles andere als langweilig und peppen den Look im Nu auf, ohne dass man frieren muss.

Styling-Tipp: Spielen Sie mit verschiedenen Lagen. Ein enger Unterzieh-Rolli passt zum Beispiel gut zu einem Oversized-Strick-Pullover, einer Skinny-Jeans, Chelsea-Boots und einem lässigen Cocoon-Mantel aus Wolle.

4. Rollkragen-Latz

Wer jetzt gleich an Howard Wolowitz aus der Nerd-Serie „The Big Bang Theorie“ denken muss, der liegt da gar nicht mal so falsch. Denn der Rollkragen-Latz, also eine Art Einlage mit Rollkragen, ist jetzt angesagter denn je. Vor allem Materialien wie Kaschmir sorgen für einen warmen Hals und ein kuscheliges Gefühl. Für den Alltag machen sich diese Lätze besonders gut, denn sie sind nicht gleich so warm wie ein ganzer Rollkragen-Pullover, schützen aber dennoch vor Kälte.

Styling-Tipp: Der Rollkragen-Latz funktioniert gut in Kombination unter V-Neck-Pullovern und eleganten Mänteln, die nicht genügend Spielraum für dicke Pullover und Co. lassen.

5. Oversized-Rollkragen-Pullover

Der Oversized-Trend hält bereits einige Saisons an. Kein Wunder, schließlich lässt der weite Schnitt dieser Pieces es zu, dass man mehrere Schichten übereinander anziehen kann und der Look cozy und stylisch ist. Ein Oversized-Pullover aus Mohairwolle oder anderen dicken Garnen, kann sogar an etwas wärmenden Tagen als Jackenersatz getragen werden.

Styling-Tipp: Setzen Sie den Oversized-Rollkragen-Pullover im Material-Mix zu einer Lederhose ein. Loafers, warme Socken, die farblich zum Pullover passen sowie eine große Tote-Bag komplettieren den Look.

Entdecken Sie in der Fotoshow unsere Top 5 an Rollkragen-Varianten für den Herbst 2015 sowie Produkte zum Shoppen.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel