Winter-Trend: Wir geben grünes Licht für den roten Mantel

am 14.10.2013 um 18:02 Uhr

„Im Zweifel für Rot!“ Diesen Styling-Tipp haben wir Ihnen ja bereits ans Herz gelegt: Erhabenheit, Selbstbewusstsein und gute Laune versprühen Sie, wenn Sie immer mal öfter zu Rot greifen. Da man an kühlen Wintertagen vom täglichen Outfit allerdings eher weniger sieht, gibt es nur eine Möglichkeit, den Winter in rotes Licht zu hüllen: der rote Mantel. Für welchen Look dabei die Styling-Ampel auf Grün springt und wovon Sie lieber die Finger lassen sollten, erfahren Sie heute hier.

Mit stetig fallenden Temperaturen ist es nun auch an der Zeit, dass Sie mit uns einmal über den roten Mantel nachdenken. Erstens sind farbige Mäntel diesen Winter sowieso ein absolutes Muss und zweitens müssen wir nur einen Blick auf die bezaubernde Herzogin Kate werfen, um zu verstehen, dass ein roter Mantel pure Eleganz verspricht.

Die Designer sehen Rot

Ein gutes Zeichen dafür, dass Sie mit welchem Trend auch immer ziemlich sicher gehen, sind die der jeweiligen Saison entsprechenden Runway-Shows. Und siehe da: Der rote Mantel schaffte es in eine Vielzahl unterschiedlicher Kollektionen. Bei Jil Sander trafen wir auf einen roten Mantel im puristisch cleanen Look, jedoch ungewöhnlich expressiv aufgrund der übergroß anmutenden Ärmel. Bei Dior auf einen, der gleich einer Blüte den Körper umspielt und sich am Hals mit zwei Schlaufen zu einem Stück vereint. Aber auch Versace, Bottega Veneta oder Burberry konnten sich der einzigartigen Anziehungskraft des roten Mantels nicht entziehen.

Roter Mantel sieht sich selbst

Es ist eigentlich ganz einfach, allerdings für zweistellige Minusgrade eher ungeeignet, wenn Ihr Weg zur Arbeit Sie über weite Strecken führt: Der rote Mantel möchte für sich sprechen. Das sehen Sie auch bei eben genannten Designern, die ihre Models im geschlossenen, roten Mantel, nackten Beinen (im Zweifelsfall mit einer hochwertigen Nude-Strumpfhose) und schwarzen Pumps über den Laufsteg schickten. Keine herausblickenden Kleider, keine Hosen, schon gar nicht gemustert oder farblich. Kommt der rote Mantel zum Tragen, ist er das Kernstück des Outfits. Ein Outfit, das in Perfektion auch nach einem roten Kleid schreit, das möglichst exakt den gleichen Farbton und somit möglichst vom gleichen Label sein sollte. Ton in Ton heißt hier die Devise.

Roter Mantel sieht Schwarz

Rot mag zwar das neue Schwarz sein, aber ganz ohne die Nichtfarbe geht es beim Styling des roten Mantels nicht. Im Gegenteil. Schwarz bildet nahezu das perfekte Pendant – seien es schwarze Kleider, schwarze Hosen, schwarze Schals und Mützen oder aber Schuhe. Verzichten Sie auf überflüssige und zu wilde Kombinationen: Schwarze Hose und weiße Bluse – unbedingt. Schwarze/weiße-Hose und farbiges Oberteil – nicht unbedingt. Der Look des roten Mantels lebt durch seine Einfachheit und das Spiel mit nur möglichst wenigen Kontrasten.

Roter Mantel sieht Blue-Jeans

Natürlich bleiben die Jeans auch in Bezug auf den roten Mantel ein Klassiker. Einen perfekten Look zeigt uns hier zum Beispiel Schauspielerin Molly Shannon, die ihren roten Mantel zu Blue-Jeans in Used-Optik, derben Biker-Boots, einer schwarzen Tasche und einer schwarzen Sonnenbrille trägt. Einfach und umwerfend gut! Ein Tagesoutfit, das durch den roten Mantel genau das richtige Maß an gewissem Etwas versprüht.

Roter Mantel braucht keine Farbe

Auch wenn Colourblocking und grelle Farben diesen Winter wieder einmal und immer noch willkommene Styling-Begleiter sind, sollten Sie beim Tragen des roten Mantels auf den Einsatz weiterer greller Farben verzichten. Ein karierter Burberry-Schal, wie ihn Prinzessin Kate zu ihrem Outift trug, mag da aufgrund roter Streifen gerade noch im Rahmen liegen, aber jede weitere Farbe würde die Erhabenheit des Looks auf der Stelle zerstören. Selbiges gilt natürlich für eventuelles Schuhwerk: Den Klassiker bilden hier sicher schwarze Pumps, Stiefeletten oder Stiefel, zu einem eleganten Abend-Look mitunter auch farblich passende rote Stilettos, aber auch nudefarbene Pumps sind gern gesehene Begleiter des roten Mantels. Vom Rest der Farbpalette möchten wir allerdings nicht, dass er den Weg des roten Mantels kreuzt.

Wie die großen Designer sich den roten Mantel auf unseren Straßen vorstellen, wie ihn einige prominente Damen bereits interpretiert haben und unsere Outfit-Inspirationen finden Sie wie immer in unserer Bildergalerie.

Kommentare


Luxus: Mehr Artikel